Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 

DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM MIT ZUKUNFT.


Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit Sitz in Stuttgart ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Mit derzeit über 34.000 Studierenden ist sie die größte Hochschule Baden-Württembergs. Die im Stil einer State University aufgebaute Organisationsstruktur der DHBW ist gekennzeichnet durch eine zentrale und eine dezentrale Ebene, in der regionale, standortspezifische Belange und übergeordnete Zielsetzungen in Einklang gebracht werden müssen. An ihren neun Standorten und drei Außenstellen arbeiten über 2.000 Beschäftigte (davon rund 730 Professorinnen und Professoren). Das jährliche Budget (ohne Drittmittel) beträgt ca. 190 Millionen Euro.

AN DER DHBW IST BALDMÖGLICHST DIE STELLE

der Kanzlerin/des Kanzlers

(Hauptamtliches Präsidiumsmitglied für den Bereich
der Wirtschafts- und Personalverwaltung)

zu besetzen.

Die Kanzlerin/Der Kanzler leitet als Mitglied des Präsidiums die Wirtschafts- und Personalverwaltung der Hochschule und ist die/der Beauftragte für den Haushalt.

Gesucht wird eine teamfähige, gestaltungsfreudige, umsetzungsstarke und motivierende Führungspersönlichkeit mit hervorragendem Kommunikations- und Kooperationsvermögen sowie hoher Integrationskraft. Die Kanzlerin/Der Kanzler muss in der Lage sein, komplexe administrative Prozesse zu strukturieren und zu steuern. Erwartet werden zudem insbesondere Erfahrungen aus einer Führungsposition mit Personal- und Wirtschaftsverantwortung, fundierte betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse, bevorzugt aus dem Hochschulbereich. Erwünscht sind weiterhin Vertrautheit mit Hochschulstrukturen (national und international) und Fragen des Hochschulmanagements.

Zur Kanzlerin/Zum Kanzler kann bestellt werden, wer die Befähigung zum Richteramt oder zum höheren Verwaltungsdienst oder einen anderen Hochschulabschluss hat und auf Grund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in der Personal- und Wirtschaftsverwaltung, erwarten lässt, dass sie/er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.

Die Kanzlerin/Der Kanzler wird gemeinsam von Senat und Aufsichtsrat der DHBW gewählt und vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zur Beamtin/zum Beamten auf Zeit ernannt. Die Amtszeit beträgt 6 bis 8 Jahre. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe W 3 zuzüglich Funktionsleistungsbezügen. Eine Wiederwahl ist möglich.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 18. Dezember 2016 an die Personalberatung Egon Zehnder International GmbH, Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt am Main, E-Mail: DHBW-K@egonzehnder.com

Bewerbungsschluss: 18.12.2016
Bewerbungsschluss: 18.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 10.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote