Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


An der Universität Rostock ist zum 01.03.2018 die Stelle

der Kanzlerin bzw. des Kanzlers

(Kennziffer: N 38-17)

zu besetzen.

Die 1419 gegründete Universität Rostock, älteste Universität im Ostseeraum, hat ein breites human-, natur-, wirtschafts- und ingenieurwissenschaftliches Fächerspektrum und ist mit ca. 15.000 Studierenden und etwa 3.000 Mitarbeitern die größte Hochschule in Mecklenburg-Vorpommern.

Als Kanzlerin oder als Kanzler leiten Sie als hauptamtliches Mitglied des Rektorates die Universitätsverwaltung. Ihnen obliegt die Verantwortung für die Wirtschafts- und Personalverwaltung. Sie sind Beauftragte oder Beauftragter für den Haushalt und damit verantwortlich für die Bewirtschaftung des Hochschulbudgets.

Gesucht wird eine engagierte und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, die Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Allgemeiner Dienst oder die Befähigung für das Richteramt verfügt. Es werden weiterhin mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position - vorzugsweise einer großen wissenschaftlichen oder der Wissenschaft nahestehenden Einrichtung erwartet. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen öffentlicher Hochschulen und sehr gute kaufmännische Kompetenzen. Sie können auf umfangreiche Erfahrungen im Qualitäts- und Veränderungsmanagement mit modernen Steuerungsinstrumenten zurückgreifen. Sie fühlen sich dem universitären Anspruch der Einheit von Forschung und Lehre verpflichtet. Sie sind in der Lage, sich den Herausforderungen im Hochschulbau und bei der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen zu stellen, Lösungskonzepte zu erstellen und umzusetzen. Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte strategische und konzeptionelle Denkweise, Durchsetzungskraft, Überzeugungskraft und Verständigungsbereitschaft aus. Neben einem hohen Maß an Verhandlungsgeschick verfügen Sie über eine eigenverantwortliche und effiziente Arbeitsweise, eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie über soziales Verantwortungsgefühl, Ihre integrative Persönlichkeit sowie Ihr Gespür im Zusammenwirken mit den zuständigen Gremien runden Ihr Profil ab. Die Kanzlerin oder der Kanzler wird auf Vorschlag des Rektors vom Konzil gewählt und durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur bestellt. Mit der Kanzlerin oder dem Kanzler wird bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit begründet. Die Position ist gemäß Landesbesoldungsgesetz M-V nach Besoldungsgruppe B 3 bewertet. Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ist die Eignung für das Amt gemäß § 21 Absatz 2 des Landesbeamtengesetzes zu erproben. Ein privatrechtliches Beschäftigungsverhältnis kann begründet werden.

Es wird erwartet, dass die gewählte Kanzlerin oder der gewählte Kanzler ihren oder seinen Wohnsitz in Rostock bzw. der angrenzenden Region nimmt.

Weitere Hinweise
Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die Universität Rostock bekennt sich zu ihren universitären Führungsleitlinien.

Zudem bietet die Universität Rostock vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2009 als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns daher willkommen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bitte bis spätestens 3. November 2017 unter Angabe der o. g. Kennziffer (mit Angabe der E-Mail-Adresse und Telefonnummer) an bewerbungen.personal@uni-rostock.de senden. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die im PDF-Format als eine Datei eingehen.

Bewerbungs- und Fahrtkosten können vom Land Mecklenburg- Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Prof. Dr. Wolfgang Schareck
Tel. 0381/498-1000

Bewerbungsschluss: 03.11.2017
Bewerbungsschluss: 03.11.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 05.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote