Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Leuphana Universität Lüneburg
Leuphana Universität Lüneburg
Orientiert an Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität verwirklicht die Leuphana
Universität Lüneburg seit mehreren Jahren ein für Deutschland neuartiges, vielfach ausgezeichnetes Studien- und Universitätsmodell. Für die Forschung zu zentralen Fragen der Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts hat die Universität vier Fakultäten geschaffen: Bildung, Kulturwissenschaften, Nachhaltigkeit sowie Wirtschafts­wissenschaften.
pink square
Am „Centre for Digital Cultures“ (CDC) der Leuphana Universität Lüneburg - Stiftung des öffentlichen Rechts - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des vom Programm „Niedersächsisches Vorab“ geförderten „Digital Cultures Research Lab“ (DCRL) eine Stelle als
Title Block Koordinator_in/Geschäftsführer_in
     EG 13 TV-L
befristet bis zum 31.12.2018 zu besetzen.
Das Digital Cultures Research Lab zielt auf den Ausbau des Centre for Digital Cultures zu einem systematisch und international aufgestellten Forschungszentrum, das kultur- und sozialwissenschaftliche, medieninformatische und außeruniversitäre Forschung zu den gegenwärtigen Medienumbrüchen bündelt und weiterentwickelt. Dazu arbeiten internationale Fellows und Nachwuchswissenschaftler/ innen gemeinsam mit Lüneburger Forschern/-innen zu zentralen Phänomenen und Konzepten digitaler Kulturen. Das Lab wird von sieben Senior-Researchern wissenschaftlich geleitet.
Die systematische Entwicklung und Bearbeitung des Forschungsprogramms mit internationalen Partnern und Nachwuchswissenschaftlern/-innen bedingt die Vernetzung des Digital Cultures Research Lab mit den vielfältigen Aktivitäten im Centre for Digital Cultures: Mit dem Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien (ICAM), der DFG-Kolleg-Forschergruppe zu „Medienkulturen der Computersimulation“ (MECS) sowie zahlreichen anderen drittmittelfinanzierten Forschungsvorhaben entsteht in Lüneburg ein einzigartiges Forschungs- und Entwicklungsumfeld.
Aufgabengebiet:
  • Geschäftsführerische Leitung des Digital Cultures Research Lab
  • Berichtswesen, Controlling, Personalrecruitment
  • Projektmanagement und Koordination der Schnittstellen und gemeinsamen Aktivitäten von den Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Centre for Digital Cultures (insbesondere Drittmittelanträge)
  • Ausarbeitung der Organisations- und Entscheidungsstrukturen
  • Mitarbeit in der Planung und Verwaltung von Veranstaltungen
  • Betreuung der internationalen Fellowships
  • Unterstützung bei der Außenkommunikation des Digital Cultures Research Lab (insbesondere Webauftritt)
Einstellungsvoraussetzungen:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Kultur-, Medien- oder Sozialwissenschaften, idealerweise mit Bezug zum Themenfeld des Centre for Digital Cultures
  • Mehrjährige, möglichst international geprägte Berufspraxis mit nachgewiesener Erfahrung im Projektmanagement
  • Profunde Erfahrungen in der Organisation, Koordination und Verwaltung von universitären Projekten, idealerweise von Drittmittelprojekten (Kenntnisse in der Universitätsverwaltung sowie im Haushalts- und Vergaberecht)
  • Idealerweise Erfahrung in der Beantragung von Drittmittelprojekten
  • Verständnis für kaufmännisches und verwaltungsbezogenes Arbeiten
  • Arbeitserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Nachgewiesene Konzeptionsstärke sowie strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit sowie hohe Kommunikationskompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse
Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 31.10.2016 erbeten an:
Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice; Frau Severloh
Kennwort: Geschäftsführung DCRL
Scharnhorststr. 1
21335 Lüneburg

bewerbung@leuphana.de
Nähere Informationen zum CDC finden Sie unter http://cdc.leuphana.de.

Bewerbungsschluss: 30.10.2016
Bewerbungsschluss: 30.10.2016 Erschienen auf academics.de am 30.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote