Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Universität Konstanz
Die Universität Konstanz wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem "Zukunftskonzept zum Ausbau universitärer Spitzenforschung" gefördert.
In der Geisteswissenschaftlichen Sektion, Fachbereich Literaturwissenschaft, ist zum 01.01.2017 die Ganztagsstelle einer/eines

Koordinatorin/Koordinators
für Transferaktivitäten

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

befristet bis 31.03.2019 zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Da heute Transferaktivitäten auch im Studium eine besondere Bedeutung zukommen und für die Ausbildung und Qualifikation der Studierenden ein wichtiger Faktor sind, soll ein Netzwerk mit KooperationspartnerInnen in der Bodenseeregion und darüber hinaus etabliert und eine Vernetzung mit diversen Institutionen (Schulen, Museen, Sammlungen, Firmen etc.) hergestellt werden. Aufgabe der Koordinatorin/des Koordinators ist die Etablierung eines solchen Netzwerks zwischen den Fachbereichen der Geisteswissenschaftlichen Sektion und außeruniversitären PartnerInnen.
Gesucht wird eine kommunikative und praxiserfahrene Persönlichkeit, die in enger Kooperation mit den Fachbereichen der Geisteswissenschaftlichen Sektion selbstständig arbeitet. Voraussetzungen sind ein hervorragender wissenschaftlicher Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation und einschlägige außeruniversitäre Praxiserfahrung.
Wir bieten Ihnen ein hervorragendes und motivierendes Umfeld an einer gut ausgestatteten Campus-Universität, beste Lehr- und Forschungsbedingungen sowie selbstständiges Arbeiten in einem Fachbereich mit kollegialer Atmosphäre.
Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprech­ender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehinder­tenvertretung: +49 7531/88-4016 und 88-2834).
Logo
Die Universität Konstanz wurde von der Hertie-Stiftung als fa­miliengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich be­son­ders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.
Die Universität Konstanz bietet ein Dual Career Programm an. Informationen erhalten Sie unter:
http://www.familie.uni-konstanz.de/dual-career/.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte ab dem 12. September 2016 an den Re­ferenten des Fachbereichs, Herrn Dr. Daniel Hütter, Telefonnummer: +49 7531/ 88-2421. Die Vorstellungsgespräche finden in der zweiten Oktoberhälfte statt.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien akade­mischer Zeugnisse und Arbeitszeugnisse) unter Angabe der Kennziffer 2016/189 bis zum 4. Oktober 2016 an die Personalabteilung der Universität Konstanz, 78457 Konstanz.

Bewerbungsschluss: 04.10.2016
Bewerbungsschluss: 04.10.2016 Erschienen auf academics.de am 07.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote