Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Kurt Import TEMPORARY
Die ARGEkultur besetzt als größtes unabhängiges Kulturzentrum Salzburgs die Position

Künstlerische GeschäftsführerIn

ab März 2018 neu.

Die ARGEkultur ist eine gemeinnützige GmbH – die künstlerische Geschäftsführung bildet gemeinsam mit der kaufmännischen Geschäftsführung das Managementteam der ARGEkultur.

Die ARGEkultur agiert als Veranstalterin und Produzentin für zeitgenössische, innovative und gesellschaftskritische Kultur. Als Kommunikations- und Produktionsstätte - auch für zahlreiche Initiativen und Gruppen - positioniert sich die ARGEkultur als Treffpunkt und Arbeitsplatz für aktuelles kulturelles Schaffen in Salzburg. Die ARGEkultur ist ein Ganzjahresbetrieb mit einem Jahresprogramm.

Der Kunst- und Kulturauftrag der ARGEkultur umfasst mehrere künstlerische Sparten (u.a. Kabarett/Kleinkunst, Kulturvermittlung, Musik, Performance) und versucht im Besonderen spartenübergreifende Formen zu befördern. Die ARGEkultur agiert in Kunst, Kultur und Gesellschaftskritik. Dies drückt sich in einer Koexistenz von experimentellen Projekten und Formen der Alltags- und Populärkultur aus. Im Zentrum dieses Auftrags stehen zeitgenössische Kunst und Kultur mit starkem innovativem Charakter.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Nachweisen und ausführlicher Beschreibung Ihrer bisherigen Tätigkeiten, ergänzt um ein erstes Positionierungskonzept bitte bis 15. Juli 2017 an Frau Daniela Gmachl per Mail an gmachl@argekultur.at oder die angeführte Postadresse übermitteln.

Die Kenntnis der detailierten Ausschreibung ist zur Bewerbung erforderlich:
Infos auf unserer Website unter www.argekultur.at

Bewerbungsfrist: 15.07.2017
ARGEkultur gemeinnützige GmbH

Daniela Gmachl
Ulrike-Gschwandtner-Str. 5
5020 Salzburg
Österreich
gmachl@argekultur.at
www.argekultur.at

Bewerbungsschluss: 15.07.2017

Bewerbungsschluss: 15.07.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 18.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics