Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Fachhochschule Kiel
Logo
Die Fachhochschule Kiel ist mit derzeit mehr als 7.500 Studierenden die größte Fachhochschule Schleswig-Holsteins und hat Vision und Leitsätze neu formuliert (www.fh-kiel.de/leitsaetze).
Am Fachbereich Informatik und Elektrotechnik ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle mit einer Lehrverpflichtung von 22 Semesterwochenstunden zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Angewandte Informatik (Software-Entwicklung)

- 3-jährige Befristung -

Zu den Aufgaben gehört die Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich Software-Entwicklung wie auch im Bereich der Grundlagen der Informatik und die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Lehrinhalte. Gute Englisch­kenntnisse sind erforderlich, da die Lehrveranstaltungen im internationalen Master in englischer Sprache angeboten werden.
Einschlägige Berufs- und Lehrerfahrung ist wünschenswert. Einstellungsvoraussetzung ist ein entsprechender Studienabschluss an einer Fachhochschule oder Universität.
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen und kann bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L (bei Vorliegen eines Masters oder vergleichbaren Abschlusses) gewährt werden.
Die Fachhochschule Kiel ist bemüht, den Anteil an Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Die Fachhochschule Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden schwer behinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Auf Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.
Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen
ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
entsprochen werden kann.
Bewerbungen sind bis zum 25.08.2017 mit den üblichen Unterlagen schriftlich
an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Elektrotechnik,
Herrn Professor Dr. Christoph Weber, Grenzstraße 5, 24149 Kiel
, zu richten.
Logo

Bewerbungsschluss: 25.08.2017
Bewerbungsschluss: 25.08.2017 Erschienen auf academics.de am 01.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics