Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Hochschule Geisenheim University
Logo
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene Persönlichkeit mit ausgeprägter Serviceorientierung als

Leiter/Leiterin der Abteilung Personal/Personalentwicklung
Kennziffer 46/2016

Die Abteilung ist in der zentralen Hochschulverwaltung direkt der Kanzlerin zugeordnet.

In Ihrer Rolle als Personalleiter/Personalleiterin agieren Sie als kompetenter Gestaltungspartner/ kompetente Gestaltungspartnerin und Berater/Beraterin der Hochschulleitung und arbeiten zielorientiert daran mit, die Wettbewerbsposition der Hochschule durch ein modernes, strategisches Personalmanagement zu stärken.

Wesentliche Ziele und Aufgaben Ihrer Tätigkeit:

  • Führung der Abteilung Personal/Personalentwicklung mit derzeit fünf Mitarbeiterinnen
  • Strategische Weiterentwicklung der Abteilung und Ausrichtung als internen Dienstleister
  • Optimierung von Abläufen durch Entwicklung effizienter Geschäftsprozesse
  • Bearbeitung dienst- und arbeitsrechtlicher sowie personalvertretungsrechtlicher Problemstellungen
  • Effektive Gestaltung und Durchführung von Personalmaßnahmen, insbesondere der Rekrutierung, Auswahl, Einstellung und Betreuung
  • Ansprechpartner für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen der Hochschule in allen arbeits- und personalrechtlichen Fragestellungen
  • Abwicklung aller anfallenden Personalmaßnahmen (u.a. Bewertung von Arbeitsvorgänge gemäß Anlage 4 der Entgeltordnung zum Tarifvertrag-Hessen)
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern, insbesondere mit dem Personalrat
  • Ausbau von Personalberichtswesen und transparenter Information über Leistungen und Verfahrensabläufe
  • Mitgestaltung bei der Planung und Durchführung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Leitung von bzw. aktive Mitarbeit in personalrelevanten Projekten

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (z.B. Rechts- oder Verwaltungswissenschaften) oder vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich des aktuellen Tarif- und Dienstrechts setzen wir voraus
  • Sehr gute Kenntnisse der Organisationsstrukturen und der rechtlichen Vorschriften im Hochschulbereich sind wünschenswert
  • Erfahrung in der Leitung und Gestaltung einer Personalabteilung
  • Erfahrungen mit IT-gestützter Personal- und Organisationsverwaltung (SAP HCM) sowie mit Standardsoftware sind erwünscht.
  • Gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
Besonderen Wert legen wir neben der fachlichen Eignung auf Ihre ausgeprägte Sozial- und Kommunikationskompetenz, d.h. Sie
  • haben Freude am Umgang mit Menschen
  • können Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen wertschätzend führen und fördern
  • besitzen eine exzellente Beratungskompetenz
  • kooperieren pro-aktiv mit allen Partnern/Partnerinnen und pflegen die Vernetzung
  • wissen überzeugend zu kommunizieren
  • können sich angemessen durchsetzen
  • verhalten sich jederzeit absolut integer und loyal
  • können Entscheidungen treffen und konsequent umsetzen
  • besitzen Einfühlungsvermögen für interkulturelle Besonderheiten

Wir bieten Ihnen:

Die unverwechselbare Atmosphäre eines öffentlich geführten, zukunftsorientierten Wissenschaftsbetriebs, moderne Ausstattung, vielfältige und interessante Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Die Hochschule Geisenheim ist Trägerin des Gütesiegels „Familienfreundliche Hochschule“ und berücksichtigt Ihre besondere familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit.

Entsprechend Ihrer vorhandenen Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags-Hessen (TV-H) vorgesehen.

Im Rahmen des bestehenden Frauenförderplans ist die Hochschule bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung (i.S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 13.11.2016 unter Angabe der Kennziffer an die Hochschule Geisenheim, Abt. Personal/Personalentwicklung, Von-Lade-Str. 1, 65366 Geisenheim oder per E-Mail an personal@hs-gm.de.

Für eine erste Kontaktaufnahme stehen Ihnen die Kanzlerin, Frau Waldeck (Tel. 06722 502-221, E-Mail: Marion.Waldeck@hs-gm.de) oder Frau Klesel (Tel. 06722 502-226, E-Mail: Renate.Klesel@hs-gm.de) zur Verfügung.

Wir bitten darum nur Kopien einzusenden. Eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens kann nur erfolgen, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Weitere Informationen zur Hochschule Geisenheim erhalten Sie auf unserer Internetseite unter www.hs-geisenheim.de.

Bewerbungsschluss: 13.11.2016
Bewerbungsschluss: 13.11.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 17.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote