Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Universität zu Köln über ifp Personalwerbung

logo

Die Universität zu Köln (UzK) gehört zu den größten Hochschulen Deutschlands und zählt zu den Exzellenzuniversitäten. Nach Einführung eines kaufmännischen SAP Systems im Jahr 2012 erfolgte die Neuausrichtung der Steuerungs- und Finanzprozesse für das Haushaltsvolumen von ca. 500 Mio. €. Um diese Neuausrichtung erfolgreich fortzuführen, suchen wir für die Zentrale Hochschulverwaltung der UzK im Rahmen einer Nachbesetzung eine/n

Leiter/in Abteilung
Rechnungswesen

In dieser anspruchsvollen Position führen und steuern Sie die Abteilung mit drei Sachgebietsleiterinnen und 30 Mitarbeitern/innen in den Sachgebieten Bilanzierung & Anlagenbuchhaltung, Kontokorrentbuchhaltung, Steuern und BGA. Sie stellen die Ordnungsmäßigkeit der kaufmännischen Jahresabschlüsse (Bilanz, GuV, Lagebericht) sowie einer GOB konformen Finanzbuchhaltung sicher und arbeiten mit Wirtschaftsprüfern und dem Landesrechnungshof zusammen. Sie beraten, informieren und kooperieren mit anderen Dezernaten und Abteilungen in Fragen der Finanzbuchhaltung und wirken aktiv an Projekten mit. Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung der Abteilung ist für Sie die fortlaufende Optimierung finanzbuchhalterischer Strukturen und Prozesse zentraler Fokus. Ihrer Führungsverantwortung werden Sie u.a. gerecht, indem Sie Ihre Mitarbeiter/innen zielgerichtet fördern, motivieren und weiterentwickeln.

Für dieses vielschichtige Aufgabengebiet richten wir uns an Führungskräfte mit mehrjähriger Facherfahrung im Bereich Bilanzierung und Rechnungswesen. Sie haben einen betriebs- oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss oder sind Diplom-Finanzwirt/in (FH). Einschlägige Erfahrung in der Gestaltung workflowbasierter kreditorischer und debitorischer Geschäftsprozesse und gute Kenntnisse von SAP (CO, PS, FI, PSM) oder einem vergleichbaren ERP-System runden Ihr fachliches Profil ab. Ihre Mitarbeiter/innen führen Sie wertschätzend, motivierend und ergebnisorientiert. Mit unterschiedlichen Zielgruppen kommunizieren Sie überzeugend und stellen eine konstruktive Zusammenarbeit her. Sie sind belastbar und arbeiten eigeninitiativ und strukturiert. Ihr Denken ist logisch-analytisch und prozessorientiert.

Die Universität zu Köln ist eine Arbeitgeberin, die Ihnen einen vielseitigen und spannenden Aufgabenbereich an einer der größten deutschen Universitäten bietet und sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit einsetzt. Als Führungskraft nehmen Sie entscheidend Einfluss auf die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Abteilung. Sie erhalten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit attraktiven Sozialleistungen und einer Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (Vergütung bis Entgeltgruppe 14 TVL möglich). Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wenn Sie an dieser Herausforderung interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme bis spätestens zum 31. Oktober 2016. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) mit der Kennziffer MA 16.287 an das ifp, wo Ihnen Frau Friederike Janssen (0221/20506-141, friederike.janssen@ifp-online.de) und Frau Britta Wöhrmann (0221/20506-116) gerne für Fragen zur Verfügung stehen.

Logo Logo Logo

Bewerbungsschluss: 31.10.2016
Bewerbungsschluss: 31.10.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 20.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote