Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Logo
Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.
Wir suchen für den Standort Bosnien und Herzegowina/Sarajevo eine/n

Leiter (m/w) der Vorhaben Energieeffizienz-Beratung und Förderung der Erneuerbaren Energien

JOB-ID: 28584
Tätigkeitsbereich
Bosnien und Herzegowina (BiH) verfügt durch seine Aufgliederung in zwei Entitäten und einen Sonderverwaltungs­distrikt mit jeweils eigenen Regierungsstrukturen und Kompetenzen im Energiebereich über ein komplexes poli­tisches System. Dazu zählen die für Energie zuständigen Ministerien in den Entitäten sowie auf Gesamtstaat­licher Ebene, aber auch Kantonsverwaltungen und Kommunalverbände. Darüber hinaus sind die Energiewirtschaft, Dienstleistungsanbieter im Energiebereich und Aus- und Fortbildungsinstitutionen wichtige Akteure im Sektor. Derzeit berät die GIZ diesen über zwei Vorhaben: Förderung der Energieeffizienz und Förderung der Erneuerbaren Energien.
In der laufenden Phase wurde das Vorhaben Energieeffizienz (EE) um Beratungskomponenten erweitert, die ins­besondere die Verbesserung der rechtlichen und institutionellen Rahmenbedingungen für Energieeffizienz fördern. Der gesetzliche Rahmen für EE hat sich in den vergangenen Jahren verbessert. Der Schwerpunkt des nächsten Beauftragungszeitraums wird daher auf der Umsetzung und Konsolidierung liegen.
Das Vorhaben Förderung der Erneuerbaren Energien hat den Fokus auf zwei Technologien: Wasserkraft und ener­getische Bioenergienutzung. Es zielt darauf ab die Voraussetzungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die zunehmende Nutzung erneuerbarer Energien in Bosnien und Herzegowina zu schaffen. Methodisch verfolgt das Vorhaben einen technologieorientierten Mehrebenen-Ansatz. Dementsprechend agiert das Vorhaben in fünf Handlungsfeldern: Strategischer Rahmen, Gesetze und Verordnungen, Genehmigungsverfahren, innovative Pro­jekte, Kapazitätsentwicklung.
Ihre Aufgaben
  • strategische Steuerung des Vorhabens ’Energieeffizienz-Beratung in BiH’
  • strategische und operative Steuerung des Vorhabens ’Förderung der Erneuerbaren Energien in BiH’.
  • Führung des Teams bestehend aus Nationalen Fachkräften
  • verantwortlich für Umsetzung und Implementierung strategisch-konzeptioneller Ausrichtung auf Capacity Development in Operationsplänen
  • Steuerung der fachlichen Beratung der Partnerinstitutionen zu Fragen der Erneuerbaren Energien
  • Fachliche Beratung in der Entwicklung von Strategien und Gesetzen/Regularien, Fördermechanismen (Feed-in, Feed-in Premiums, Auktionen, andere Alternativen) sowie zu energierelevanten Themen im EU Annäherungsprozess
  • Sicherstellung des Transfers europäischer Erfahrungen aus Stromsektorreformen und dem Energiewendeprozess
  • Koordinations- und Vernetzungsarbeit zwischen Akteuren
  • Koordination der Aktivitäten des Vorhabens mit anderen Maßnahmen der deutschen EZ und anderer Geber
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss im Bereich technischer Wissenschaften: Ingenieurwesen/ Wirtschaftingenieurwissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung mit Energieschwerpunkt
  • Berufserfahrungen im Energiesektor, spezifische Erfahrungen in den Bereichen Energiepolitik/Energierecht, öffentliche Verwaltungsstrukturen im Energiebereich und/oder Finanzierungsmechanismen für erneuerbare Energien
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Internationalen Zusammenarbeit
  • vertiefte Kenntnisse der EU Energiepolitik
  • Idealerweise Projektmanagementkompetenzen in der Umsetzung vergleichbarer Vorhaben
  • Erfahrung im Führen von Personal
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Weitere Informationen finden Sie hier: http://j.mp/GIZ28584

Logo

Erschienen auf ZEIT ONLINE am 08.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote