Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Logo
Das Zentrum für Kardiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet für 2 Jahre einen

Leiter (m/w) für das Studienzentrum der Gutenberg-Gesundheitsstudie

Die Präventive Kardiologie und Medizinische Prävention (Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. Philipp Wild) innerhalb des Zentrums für Kardiologie der Universitäts­me­di­zin Mainz führt seit 2007 die Gutenberg-Gesundheitsstudie durch. Diese große bevölkerungsrepräsentative Kohortenstudie mit über 15.000 Teilneh­mern ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt unter Beteiligung zahlreicher Kliniken und Institute der Universitätsmedizin. Die Studie untersucht die Ent­wicklung und Ver­lauf von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch von Erkran­kungen des Stoff­wechsels, des Immunsystems, Hals-Nasen-Ohren-, Haut-, Au­gen -und Krebser­kran­kungen sowie der Psyche. Hierbei stehen die klinisch-epidemiologische Forschung, translationale Forschung im systemorientierten Ansatz, aber auch Versorgungsforschung im Vordergrund.
Ihre Aufgaben:
  • Leitung und Organisation des Studienzentrums
  • Führung des Studienpersonals (z. Zt. 15 Beschäftigte)
  • Unterstützung bei der strategischen (Weiter-)Entwicklung und Konzeption der Auswertung
  • Qualitäts- und Projektmanagement im täglichen Untersuchungsbetrieb
  • Bewertung von Studienuntersuchungen (bei medizinischen Kandidaten)
  • Organisation und Mitwirkung an der internen Weiterbildung
  • Eine begleitende, eigene wissenschaftliche Forschungsarbeit ist gerne
    möglich, aber nicht Voraussetzung
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Humanmedizin (inkl. Approbation als Arzt; wünschenswert: Vorerfahrungen im kardiologischen Bereich), oder in einem tätigkeitsrelevanten Fach (z. B. Gesundheitswissenschaften, Epidemiologie, Psychologie)
  • Erfahrungen mit epidemiologischen/klinischen Studien bzw. im beschriebenen Arbeitsgebiet wünschenswert
  • Hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Empathie sowie strukturiertes Arbeiten, Selbstständigkeit, Lösungsorientierung
  • Koordinations-, Durchsetzungs-, Kommunikations- und Organisationsstärke u.a. für die Zusammenarbeit in multidisziplinären Teams/Projekten
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort/Schrift; Beherrschung relevanter PC-Systeme
Wir bieten Ihnen:
  • Eine interessante, sehr abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem großen, international beachteten Projekt mit einem interdisziplinären Team
  • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Einbindung in ein kollegiales und professionelles Team
  • Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an und bieten entsprechende Perspektiven
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach
    EG 13/Ä1 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten: sofern Plätze frei
  • Job-Ticket sowie sehr gute Verkehrsanbindung
Kontakt:
UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist der Leiter der Präventiven Kardiologie und Medizinischen Prävention,Herr Univ.-Prof.Dr. Philipp Wild,Tel.: 06131/17-7439. Referenzcode: 50010833
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an karriere@unimedizin-mainz.de oder bewerben Sie sich über das Bewerberportal auf unserer Homepage. www.unimedizin-mainz.de
Bewerbungsschluss am: 24.09.2017
Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w) bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 24.09.2017
Bewerbungsschluss: 24.09.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 23.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote