Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH
Head
Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Persönlichkeit mit Professionalität und Einfühlungsvermögen als

Leiter*in Personal und Organisation

Gestalten, mitwirken und teilhaben.
  • Initiieren und begleiten Sie mit uns Veränderungsprozesse innerhalb der Gesellschaft.
  • Steuern und verantworten Sie die personalpolitische Entwicklung der KBB.
  • Etablieren Sie eine systematische, bedarfsorientierte Personalentwicklung.
  • Führen Sie ein gut aufgestelltes Team von neun Mitarbeiter*innen.
  • Stellen Sie die Abwicklung einer sachgerechten und effizienten Personaladministration und -abrechnung sicher.
  • Arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit der Geschäftsführung, dem Betriebsrat und den Geschäftsbereichen zusammen.
Wir suchen Sie.
  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie sich für Kunst und Kultur begeistern und mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position mitbringen können.
  • Unabdingbar für die Besetzung sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Staatsexamen) der Rechts-, Verwaltungs-, Wirtschaftswissenschaften oder anderer relevanter Studiengänge.
  • Darüber hinaus wünschen wir uns ausgeprägte Kommunikations- und Beratungskompetenz, ausgebildetes strategisches Know-how, Planungs- und Organisationskompetenz, Kenntnisse und Erfahrungen im Arbeits- und Tarifvertragsrecht - möglichst TVöD - sowie Sensibilität für die besonderen Belange einer Kultureinrichtung.
Willkommen bei uns.
Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungs­möglich­keiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchs­volles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungs­ge­rechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 15) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Eine Besetzung der Position bei reduzierter Arbeitszeit ist denkbar. Die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden.
Für Fragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Frau Charlotte Sieben (unter 030. 26397 - 500) gern zur Verfügung.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB legt Wert auf Diversität.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF oder schriftlich unter dem Stichwort „Leiter*in Personal und Organisation“ bis zum 10. Oktober 2016 an:
jobs@kbb.eu bzw.
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH
Bild-1 Zentrales Personalbüro
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin

Bewerbungsschluss: 10.10.2016
Bewerbungsschluss: 10.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 15.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote