Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT AB SOFORT EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR

MASTER-, BACHELOR-, SEMESTERARBEIT: Industrieller Multimaterial 3D-Druck: Konzeptstudie zur Qualitätskontrolle und -Sicherung

Kennziffer: IGCV-2017-184
Projekt-/Themenbeschreibung:
Im Rahmen eines Forschungsprojekts zur additiven Multimaterialfertigung mittels Laserstrahlschmelzen (LBM), sollen Konzepte zur Qualitätssicherung erarbeitet werden.
Um Bauteile fertigen zu können, welche den hohen industriellen Qualitätsansprüchen gerecht werden, muss das Pulver spezifische Eigenschaften
aufweisen. Besonders die Kontamination des Pulvers mit Fremdpartikeln nach dem
Recycling, stellt in der additiven Multimaterialfertigung eine große Herausforderung dar.
Mit Hilfe von Versuchen und geeigneten Analysen sollen die Auswirkungen von Verunreinigungen im Ausgangsmaterial auf Pulver- und Bauteileigenschaften untersucht werden, um relevante Prozessanforderungen zu definieren.

Ihre Aufgaben:
• Einarbeiten in die Thematik
• Einarbeitung Laserstrahlschmelzanlage mit Multimaterial-Auftragsmechanismus
• Einarbeitung Analyselabor
• Versuchsplanung und -durchführung
• Selbstständige Additive Fertigung
Was Sie mitbringen
• Studium Ingenieurswissenschaften, Materialwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar
• Hohes Maß an Eigeninitiative
• Interesse an innovativen Fertigungsprozessen
Was Sie erwarten können
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

M.Sc. Max Horn
Tel.: +49 821 90678 - 187
max.horn@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Beim Glaspalast 5
86153 Augsburg
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
max.horn@igcv.fraunhofer.de
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 12.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote