Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Abteilung "Brennstoffzellensysteme" suchen wir ab 1. September eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Master-, Bachelorarbeit zum Thema: Ortsaufgelöste Charakterisierung einer segmentierten PEM-Brennstoffzellen für die automobile Anwendung

Kennziffer: ISE-2014-256
Ihre Aufgaben:
Im Gegensatz zu Batterien ist in einem Brennstoffzellensystem der Energiespeicher von dem eigentlichen Energiewandler entkoppelt. Dieser große Vorteil hat zur Folge, dass die zur Reaktion notwendigen Edukte kontinuierlich über eine sogenannte Gasverteilerstruktur zugeführt werden müssen, was unweigerlich zu Inhomogenitäten in der Konzentrationsverteilung, Druck, Feuchte und Temperatur führt. Diese Inhomogenitäten sollten durch geeignete Wahl verwendeter Materialien, des Designs und den Betriebsbedingungen möglichst klein gehalten werden, um ein ausgewogenes Wassermanagement in der Zelle zu erhalten und Degradationsprozesse zu minimieren.
Mit Hilfe eines weltweit einzigartigen Mehrkanal-Charakterisierungssystems (MCCS) sollen die oben genannten Inhomogenitäten detektiert und deren Auswirkung detailliert untersucht werden. Die experimentell gewonnenen Erkenntnisse sollen konkret in ein verbessertes Design einfließen.

Aufgabenstellung:
Es soll eine segmentierte Einzelzelle konstruiert, gefertigt und aufgebaut werden. Dazu ist es erforderlich, Konstruktionszeichnung einer Segmentierung und dem Zell-Housing (Verpressung, Gasmanifold) zu erstellen und den Fertigungsprozess mit der institutsinternen Werkstatt zu koordinieren. Nach Fertigung aller Einzelteile soll die Zelle aufgebaut, getestet und mittels der MCCS nach definierten Protokollen charakterisiert werden.

Ihre Voraussetzungen:
  • Studium in Ingenieurwissenschaften (z.B. Maschinenbau)
  • Sehr gute Kenntnisse in CAD (AutoDesk Inventor)
  • Kenntnisse in der Brennstoffzellentechnologie wären wünschenswert, sind aber nicht Voraussetzung
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
E-Mail: dietmar.gerteisen@ise.fraunhofer.de (Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dietmar Gerteisen
Tel.: +49 (0)761 45 88-5205
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 24.07.2014
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics