Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Die bisher vom Bund (EC SPRIDE) und dem Land Hessen (CASED) finanzierten IT-Sicherheits-Forschungszentren bündeln ihre Kräfte im „Center for Research in Security and Privacy" kurz CRISP.
Mit dem Kernthema "Security At Large" steht die Erforschung von Sicherheit für große Systeme – von den Komponenten bis zu ihrem Zusammenspiel in umfassenden Sicherheitslösungen - im Fokus der Forschungsaktivitäten.

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie erarbeitet im Rahmen von Forschungsprojekten im Industrie 4.0-Umfeld, z.B. das BMBF Projekt „IUNO – Nationales Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in Industrie 4.0“, verschiedene IT-Sicherheitskonzepte und strebt deren prototypische Umsetzung bei modernen Produktionsprozessen im Rahmen von Industrie 4.0. an; hierzu werden verschiedene Demonstratoren entwickelt. Zum Thema „Sichere Prozesse“ soll ein Demonstrator zur Industrie 4.0 Produktion erstellt werden, bei dem auch der Schutz sowohl der Maschinenbauteile als auch der produzierten Werkstücke gegen Produktpiraterie eine wesentliche Rolle spielen.

Master Thesis - Entwicklung von Piraterieschutzmechanismen im Industrie 4.0 Produktionsumfeld

Kennziffer: SIT-2017-8
Ihre Aufgaben:
  • Erarbeitung eines anwendungsspezifischen Piraterieschutz-Konzeptes durch Anpassung vorliegender Shared Secret-basierter Verfahren
  • Spezifikation von Prüfbedingungen und Prüfabläufen aufgrund vorgegebener anwendungsspezifischer Anforderungsspezifikationen
  • Prototypische Implementierung in einen Demonstrator zur kundenindividuellen Produktion


Ihre Voraussetzungen:
  • Mathematische Grundkenntnisse im Bereich linearer Algebra, Numerik und Kryptographie
  • Programmierkenntnisse in Java und/oder C++
  • Kreative Fähigkeiten zur Anwendung mathematisch definierter Protokollabläufe auf maschinelle Produktionsprozesse


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Bitte bewerben Sie sich online oder richten Ihre Bewerbung an: application@sit.fraunhofer.de


Fragen zu der Position beantwortet:
Dr. Dirk Scheuermann
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Rheinstr. 75
64295 Darmstadt
E-Mail: dirk.scheuermann[at]sit.fraunhofer.de
Telefon: 06151 869 290
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Darmstadt

http://www.sit.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 17.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics