Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen bietet ab sofort in der Abteilung Chemische Energiespeicher eine

Masterarbeit »Analyse und Bewertung von Langzeit-Performance-Tests an Lithium-Ionen Batterien«

Kennziffer: UMSICHT-2017-71
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Für den Einsatz in Systemen zur Eigenstromversorgung werden Lithium-Ionen-Batterien in Zukunft eine große Rolle spielen – beispielsweise als Speicher für Dach-Photovoltaik (PV)-Anlagen. Es fehlt gegenwärtig die Möglichkeit, Aussagen über die reale Lebensdauer der Batterien und somit auch über ihre Eignung für bestimmte Anwendungen zu treffen. Im vorliegenden Vorhaben soll daher ein Performance-Test für Batteriespeicher in der Anwendung als realer stationärer und netzgekoppelter Speicher an Dach-PV-Anlagen weiterentwickelt werden. Dieses Vorhaben wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten
Im Rahmen der ausgeschriebenen Masterarbeit sollen die anfallenden Daten der Messungen in zwei Testhaushalten und im Labor erhoben, ausgewertet und auf Auffälligkeiten hin untersucht werden. Neben der Erfassung des Batteriezustands ist die Ermittlung von Einflussgrößen auf die Verminderung der Batterie-Lebensdauer von großer Bedeutung. Hierzu stehen die im Rahmen regelmäßiger Tests erhobenen Daten zur Verfügung, zusätzlich jedoch hochaufgelöste Messdaten des Batteriemanagementsystems. Hinzu kommen Daten in geringer zeitlicher Auflösung, welche von den Batterie-Wechselrichter und externen Messgeräten erhoben werden. Für diese Messdaten soll eine automatisierte Auswertemethode erstellt werden, wodurch Muster in den Belastungen der Batterien sowie Auffälligkeiten festgestellt werden können.

Zusammenfassend sind die Aufgaben folgende:
  • Betreuung von Batterie-Performance-Tests für Lithium-Ionen-Batterien, 
  • Datenerhebung, -analyse und -auswertung, 
  • Anfertigen einer Masterarbeit

Was Sie mitbringen
  • Student der Elektrotechnik/Informatik; 
  • Vorkenntnisse im Bereich Batterietechnik sind wünschenswert

Was Sie erwarten können
  • ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit)
  • ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe

Die Stelle ist auf die 6 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 69 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Volker Knappertsbusch,
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT,
Osterfelder Straße 3,
46047, Oberhausen
Telefon: +49 (0)208 / 85 98 - 1232

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Oberhausen

http://www.umsicht.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 16.12.2017
Bewerbungsschluss: 16.12.2017 Erschienen auf academics.de am 24.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics