Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart befasst sich mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zellsysteme. Das Institut entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Medizin, Pharmazie, Chemie, Umwelt und Energie.

Masterarbeit im Bereich Infektionsbiologie

Kennziffer: IGB-2014-40
Ihre Aufgaben:

  • Molekular- und zellbiologische sowie virologische Analyse der Morphogenese von Herpesviren, insbesondere Herpes simplex virus-1, aber auch Varicella Zoster Virus und Epstein Barr-Virus: DNA-Klonierung, Virusmutagenese, qualitative und quantitative Überprüfung von Virusmutanten, Analyse von Proteininteraktionen mit rekombinanten Proteinen, Mikroskopie zur intrazellulären Lokalisierung von viralen und zellulären Proteinen


Ihre Voraussetzungen:

  • Sie studieren Biologie oder ein verwandtes Fach und haben Interesse, Ihre Masterarbeit in einem interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsinstitut durchzuführen. Voraussetzung: hervorragende Studienergebnisse und hohe Motivation sowie fundierte theoretische Kenntnisse der Molekularbiologie, Zellbiologie und Virologie. Praktische Erfahrung mit molekular- und zellbiologischen Methoden sind sehr wünschenswert


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Für den Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an bewerbung@igb.fraunhofer.de

Für inhaltliche Fragen: Frau PD Dr. Susanne Bailer, susanne.bailer@igb.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart

http://www.igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 06.08.2014
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics