Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Das Fraunhofer IPT entwickelt innovative Blechbearbeitungstechnologien. Erstmalig wird ein neuer Ansatz zur lokalen Blecherwärmung mittels elektrischer Widerstandserwärmung entwickelt. Das Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines Prüfstands und der Nachweis der Machbarkeit des neuartigen Ansatzes.

Ihre Aufgaben
  • Analyse und Recherche physikalischer Wirkprinzipien
  • Entwicklung und Aufbau eines Prüfstands zur lokalen Widerstandserwärmung
  • Versuchsreihen zur Bestimmung von Prozessparametern
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Masterarbeit: »Konduktiv-unterstütztes Stanzen«

Kennziffer: IPT-2016-122
Ihre Aufgaben:
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Zügige und strukturierte Arbeitsdurchführung
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Maschinenbau, Physik oder ein vergleichbares Fach
  • Sie haben erste Kenntnisse im Bereich Maschinenbau und Konstruktionstechnik
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich:
Thomas Storms
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
thomas.storms[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 10.05.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics