Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
ERNEUERBARE ENERGIE IST IHR THEMA? WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIE UND ENERGIESYSTEMTECHNK BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM RAHMEN EINER

Masterarbeit "Steuerung und Regelung eines hybriden Antriebssystems"

Kennziffer: IWES-KS-2017-215
Unser Forschungsschwerpunkt ist die Energiesystemtechnik für eine sichere und stabile Versorgung mit erneuerbaren Energien wie Wind-, Solar- und Bioenergie. Wir unterstützen die Wirtschaft und die Politik in allen systemischen, technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen um die Energiewende zum Erfolg zu führen.
Unsere Kernkompetenzen sind: Energiewirtschaft und -systemdesign, Systemintegration, Energienetze, Energieinformatik, Energiemeteorologie, Energiespeicher, Energieverfahrenstechnik.
Wir sind 320 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angestellte sowie Studentinnen und Studenten und erwirtschaften rund 19 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

Was Sie mitbringen
  • Studium der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau oder Automatisierungstechnik
  • Begeisterung für alternative Antriebe
  • Freude und Interesse am Modellbau

Was Sie erwarten können
Antriebssysteme wie Pedelecs und Elektrofahrräder liegen seit einiger Zeit im Trend. Die Erleichterungen im Alltag und in der Freizeit sind offensichtlich. Diese positiven Eigenschaften können auf weitere Systeme übertragen werden. In diesem Projekt soll eine Anwendung aufgebaut werden, die die Reichweite eines Elektrofahrzeuges mittels Arm-Muskelkraft erhöht.

In einer weiteren Arbeit soll das System in einem Demonstrator aufgebaut werden. In dieser Arbeit soll die dazugehörige Regelung des Antriebssystems entworfen werden.

  • Einarbeitung in das Konzept des hybriden Antriebssystems
  • Verständnis für die Anforderungen und des Regelkonzeptes von Elektrofahrrädern
  • Übertragung der Ergebnisse auf das neue Antriebskonzept
  • Modellierung der Strecke und Regelung in Matlab/Simulink
  • Implementierung der Regelung auf das System (Matlab Embedded Coder)
  • Test des Systems
  • ausführliche Dokumentation

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Prof. Dr. Clemens Hoffmann
Telefon: +49 561 7294-345

Bitte senden Sie Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten aufgeführten Link.

Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES
Institutsteil Kassel
Personalabteilung
Königstor 59
34119 Kassel
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel


http://www.iwes.fraunhofer.de/


Bewerbungsschluss: 11.01.2018
Bewerbungsschluss: 11.01.2018 Erschienen auf academics.de am 25.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics