Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Willich bietet in der Abteilung Biobasierte Kunststoffe eine Stelle als

Masterarbeit »Untersuchung flammgeschützter Biokunststoffformulierungen für Spritzguss- und Extrusionsanwendungen«

Kennziffer: UMSICHT-2017-61
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Biokunststoffe finden immer stärkeren Einsatz in Produkten unseres täglichen Lebens. Um die Performance und den Einsatzbereich biobasierter Polymere weiter zu steigern, sind gezielte Eigenschaftsoptimierungen durch Materialmodifizierungen notwendig. Insbesondere in der Elektro- und Bauindustrie werden zusätzlich erhöhte Anforderungen an den Flammschutz gestellt. Dementsprechend soll eine weiterführende Optimierung der Werkstoffeigenschaften mit neuartigen Flammschutzmitteln untersucht werden.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten
Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit beschäftigen Sie sich eigenständig mit dem Einsatz von Flammschutzmitteln in Biokunststoffen (Benchmark mit Stand der Technik), inklusive Literaturrecherche. Im praktischen Teil werden verantwortungsbewusst Probekörper und Musterchargen hergestellt. Die darauf aufbauende Charakterisierung der Werkstoffeigenschaften beinhalten u.a.:
  • Bestimmung der mechanischen Eigenschaften (z.B. Zugprüfung, Schlagbiegeprüfung)
  • Untersuchung der morphologischen Eigenschaften (z.B. Lichtmikroskopie)
  • Durchführung von Flammtests (z.B. UL 94)
Aus den gewonnenen Erkenntnissen soll eine Charakterisierung und Beurteilung der Werkstoffzusammensetzungen erfolgen.

Was Sie mitbringen
Wir suchen Studierende der Ingenieurwissenschaften, die sich in der Verfahrens- oder Kunststofftechnik zu Hause fühlen, Spaß an der praktischen Arbeit haben und selbstständig sowie zuverlässig und analytisch arbeiten können. Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen (Word, PowerPoint, Excel) sowie im Umgang mit dem Betriebssystem Windows 7 sind Voraussetzung.

Der Einsatzort ist Willich, einzelne Fahrten zum Institusstandort Oberhausen können auch anfallen. Daher sollten Sie nach Möglichkeit einen Führerschein besitzen.
Was Sie erwarten können
  • ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
  • ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • fachliche Betreuung der Arbeit durch erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf die Dauer der Masterarbeit befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 69 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!


Hendrik Roch,
Telefon +49 2154 925-133
hendrik.roch@umsicht.fraunhofer.de


Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Willich

http://www.umsicht.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.12.2017
Bewerbungsschluss: 01.12.2017 Erschienen auf academics.de am 15.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote