Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung

Masterarbeit zum Thema: Simulation eines Luftzerlegungsprozesses und Parameterstudie zur Beschreibung des Flexibilisierungspotenzials

Kennziffer: IFF-2017-27-HIWI
Das Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Forschungsfeld Konvergente Infrastrukturen eine(n) engagierte(n) Student/-in zur Anfertigung einer Masterarbeit zum Thema:
Simulation eines Luftzerlegungsprozesses und Parameterstudie zur Beschreibung des Flexibilisierungspotenzials.

Beschreibung:
Ein existierendes Simulationsmodell einer Luftzerlegungsanlage soll in gewissen Punkten erweitert werden. Mit dem erweiterten Modell sind Parameterstudien durchzuführen um zu untersuchen, inwieweit sich eine Luftzerlegungsanlage hinsichtlich ihres Energiebedarfes flexibilisieren lässt, um zukünftig besser auf ein volatiles Energieangebot und damit schwankende Preise reagieren zu können.

Was Sie mitbringen
  • Studiengang Ingenieurinformatik oder gleichwertig
  • Analytisches Denken und hohe Leistungsbereitschaft
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse in „Aspen +“ vorteilhaft

Was Sie erwarten können
Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich Industrie 4.0. in einem modernen Arbeitsumfeld mit intensiver fachlicher Betreuung, Beteiligung an einem innovativen Forschungsprojekt sowie Mitarbeit in einer interdisziplinären wissenschaftlichen Arbeitsgruppe und Einblicke in die angewandte Forschung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Recherche zur Thematik, Identifizierung von geeigneten Modellansätzen für Wärmeüberträger
  • Erweiterung des Simulationsmodells in Aspen +
  • Parameterstudie und Diskussion der Ergebnisse
  • Ableitung von Vorschlägen zur Steigerung der Flexibilität

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:
Herr Dipl.-Ing. Marcus Kögler
E-Mail: marcus.koegler@iff.fraunhofer.de
Telefon: 0391 / 4090-356
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung
Magdeburg

http://www.iff.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 08.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics