Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (Landesstiftung des öffentlichen Rechts) ist ein international anerkanntes psychiatrisch/neurowissenschaftliches Forschungsinstitut, psychiatrisch-psychotherapeutisch-psychosomatischer Fachbereich der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg sowie ein psychiatrisch-psychotherapeutisch-psychosomatisches Klinikum mit universitärer Ausrichtung. Gegenwärtig werden am ZI 326 voll- und teilstationäre Betten und Behandlungsplätze betrieben, verteilt auf vier Kliniken: Psychiatrie und Psychotherapie inkl. Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin

Im Rahmen eines mehrjährigen Neubauprojekts findet ein stufenweiser Zuwachs auf insgesamt ca. 390 Betten und Behandlungsplätze statt. Dieser Aufwuchs ermöglicht die Etablierung neuer Therapieangebote und ambulant-stationärer Versorgungskonzepte. Parallel dazu werden wir mit dem neu in Betrieb genommenen Zentrum für Innovative Psychiatrie- und Psychotherapieforschung einen deutlichen Ausbau unserer therapierelevanten Forschungsstrukturen erlangen.

Unsere Arbeitsgruppe untersucht neurobiologische und psychologische Grundlagen der Borderline-Persönlichkeitsstörung und Posttraumatischer Belastungsstörung mit den Schwerpunkten Affektregulation, Selbst-Repräsentanz sowie Interaktion von Psychotherapie mit neurobiologischen Prozessen. Aktuell werden Abschlussarbeiten zum Thema Selbstbewertung, insbesondere mit Bezug auf die Boderline-Persönlichkeitsstörung, vergeben.

Masterstudent (m/w) Psychologie

Stellenanteil: Zeiteinteilung nach Absprache

Im Rahmen Ihrer Masterarbeit werden Sie an folgende Themen herangeführt:
- Literaturaufbereitung
- Datenerhebung und Auswertung
- Erstellen einer Abschlussarbeit

Unsere Erwartungen an Sie:
- Studium der Fachrichtungen Psychologie, Medizin, Neurowissenschaften oder einem verwandten Fach
- Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
- Zuverlässiges, selbstständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten
- Zeitliche Flexibilität
- Kenntnisse in Microsoft Office und SPSS sind von Vorteil

Wir bieten:
- Eine interessante Forschungstätigkeit in einem international führenden Forschungsinstitut
- Die Möglichkeit, einen über das Verfassen der Arbeit hinausgehenden Einblick in die Arbeitsgruppe zu erhalten

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Dipl.-Psych. Dorina Winter, E-Mail: Dorina.Winter@zi-mannheim.de, wenden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Karriereportal. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung den Zeitraum an, den Sie für die Erstellung der Arbeit planen bzw. verfügbar wären.

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit
68159 Mannheim

https://www.zi-mannheim.de/karriere/stellen.html
Erschienen auf academics.de am 10.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics