Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen ist die Position

Medizinischer Vorstand (m/w)

Mit rund 7.500 Beschäftigten in den unterschiedlichsten Berufsgruppen ist die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz einer der größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir betreuen über 300.000 Patienten jährlich und sind gleichzeitig eine bedeutende Forschungs- und Ausbildungsstätte. Als Maximalversorger bieten wir Interessierten vielfältige Möglichkeiten, sich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln.

Der hauptberufliche Medizinische Vorstand bildet zusammen mit dem Wissenschaftlichen Vorstand, dem Kaufmännischen Vorstand und dem Pflegevorstand das Leitungsgremium der Universitätsmedizin Mainz.
Die Vorstandsmitglieder führen die Geschäfte der Universitätsmedizin in gemeinsamer Verantwortung. Der Medizinische Vorstand ist für die Angelegenheiten der Krankenversorgung zuständig. Ihm obliegt für diesen Bereich die Budgetverantwortung.
Die Bestellung erfolgt für fünf Jahre; es besteht die Option der Wiederbestellung. Die gleichzeitige Zuweisung des Vorsitzes im Vorstand ist möglich. Die vertraglichen Rahmenbedingungen werden entsprechend der Verantwortung der Position ausgestaltet.


Der Medizinische Vorstand verantwortet die Führung der Geschäfte in der Krankenversorgung und gewährleistet eine hochwertige Versorgung in allen klinischen Disziplinen. Ihm obliegt die Planung und Verteilung des Budgets für die Krankenversorgung und die Überwachung der wirtschaftlichen Verwendung der Mittel. Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern wirkt er an der strukturellen Weiterentwicklung und dem Ausbau der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der Universitätsmedizin Mainz mit.

Neben dem Aufbau und der Festigung von Kooperationen mit angrenzenden Leistungserbringern, der Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen in der Krankenversorgung und der Mitwirkung bei der Entwicklung strategischer Konzepte für Forschung und Lehre, gehört auch die Koordination der Aus-, Fort- und Weiterbildung des ärztlichen Personals zu den Aufgaben des Medizinischen Vorstandes.

Die Aufgabenwahrnehmung erfordert eine besonders enge Abstimmung mit dem Aufsichtsrat der Universitätsmedizin Mainz, dem Fachbereichsrat der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschulleitung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Sie blicken nach Ihrem abgeschlossenen Medizinstudium auf eine langjährige Erfahrung in der Leitung einer Klinik oder eines Krankenhauses zurück, verfügen über solide Kenntnisse des Krankenhausrechts und eine gute Vernetzung zu Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern im Gesundheitswesen. Sie erfüllen die Einstellungsvoraussetzungen als Professorin oder Professor gem. § 49 (5) HochSchG, bringen unternehmerische Kompetenz, einen integrativen und kooperativen Führungsstil sowie Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit mit.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen ist der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Salvatore Barbaro, Tel. 06131/16-2844.

Wir sind an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert und fordern diese ausdrücklich auf sich zu bewerben.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums zu Händen des Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Dr. Barbaro an: salvatore.barbaro@mwwk.rlp.de.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w) bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss am: 15.10.2017

Bewerbungsschluss: 15.10.2017
Bewerbungsschluss: 15.10.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 21.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote