Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Hochschule für Musik und Tanz Köln

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes.
Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Mit vielschichtigen Beziehungen zu Partnerhochschulen in aller Welt, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Montepulciano und der Durchführung des Internationalen Musikwettbewerbs Köln hat sich die Hochschule als internationaler Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen. Die Hochschule führt jährlich über 400 Veranstaltungen durch und zählt damit zu den größten Kulturanbietern in der Region.
Rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung sorgen für breite Serviceleistungen für den Lehr- und Veranstaltungsbetrieb.

Werden Sie jetzt Teil unseres Teams in Vollzeit und unbefristet als

Mitarbeiter/in im Studio für elektronische Musik

am Hochschulstandort Köln

03/2017

Ihre Aufgaben

• Technische Betreuung des Studios für Elektronische Musik, d.h. Anschaffung, Aufbau und Instandhaltung der technischen Geräte, des internen Netzwerks samt Anbindung und der Archivierungslogistik
• Technische Vorbereitung, Realisierung und Dokumentation der Veranstaltungen und Proben des Studio für Elektronische Musik
• Einführung der Studierenden in die Nutzung der Studiotechnik und Unterstützung bei der Realisierung ihrer Projekte, sowie bei der Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen
• Administration des Inventars, der Räume und des Archivs
• Technische Vorbereitung und Durchführung von Seminaren

Unsere Anforderungen

• Abgeschlossener Master- oder Diplomstudiengang in einem relevanten Fachbereich (Musikinformatik, Tonmeister, Elektronische Komposition, Medientechnik) oder eine vergleichbare Qualifikation
• Praktische Erfahrung im Bereich der Veranstaltungs- und Beschallungstechnik
• Sehr gute Kenntnisse der Studio- und Veranstaltungstechnik sowie ihrer kreativen Anwendung
• Grundkenntnisse in möglichst vielen für die zeitgenössische Musik relevanten Software-Applikationen oder Programmierumgebungen, insbesondere DAWs, MaxMSP oder SuperCollider
• Gute Englischkenntnisse

Sie heben sich besonders hervor, wenn Sie zusätzlich folgende Kriterien erfüllen:

• Erfahrung im Umgang mit weiteren Medien wie Video, Licht- oder Netzkunst bzw. mit speziellen Kunstformen wie Klangkunst, Installation oder Performance
• Umfassende Programmiererfahrung und IT-Kenntnisse, insbesondere im Musik-Bereich
• Erfahrung im Design und im Bau von Controllern und Interfaces
• Erfahrung im Bereich der Neuen Musik und in der Zusammenarbeit mit Komponisten

Es handelt sich um die Stelle einer/s künstlerischen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die HfMT Köln liegt als internationale und weltoffene Einrichtung direkt im Herzen von Köln. Neben der Fortbildung ihrer Beschäftigten ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die HfMT Köln ein wichtiges Anliegen. Daher profitieren die Beschäftigten nicht nur von gleitenden Arbeitszeiten, einer Kindertagesstätte und den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Großkundenticket usw.), sondern auch von internen betrieblichen Sportangeboten sowie einer Kooperation mit dem Hochschulsport Köln.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin/eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Bewerbungskennziffer 03/2017 bis zum 12.03.2017 per E-Mail an: bewerbungen@hfmt-koeln.de
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Professor Beil (Tel. 0179/5986082; E-Mail:
michael.beil@hfmt-koeln.de).

Bewerbungsschluss: 12.03.2017 Erschienen auf academics.de am 15.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics