Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 

DIE JUNGE AKADEMIE

an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

WÄHLT IM JAHR 2017
10 NEUE MITGLIEDER

Wir suchen engagierte und exzellente junge Wissenschaftler/innen und Künstler/innen mit Interesse an interdisziplinärer Arbeit und Aktivitäten an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft, die bereit sind, sich für fünf Jahre in die Arbeit der Jungen Akademie einzubringen.

Die Junge Akademie besteht aus 50 deutschsprachigen Mitgliedern aus allen Gebieten der Wissenschaft und der Kunst, die dreimal im Jahr im Plenum Zusammenkommen. Sie finden sich in Projekten und Arbeitsgruppen zusammen und organisieren z.B. Tagungen, veröffentlichen ein regelmäßiges Magazin und bringen sich in die wissenschaftspolitische Diskussion ein. Getragen von der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, bietet die Junge Akademie dem wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchs strukturelle und finanzielle Freiräume zur gemeinsamen Entwicklung und Gestaltung innovativer Ideen.
Nähere Informationen finden Sie unter www.diejungeakademie.de

Geeignete Bewerberinnen und Bewerber
  • haben ihre Promotion vor höchstens sieben Jahren abgeschlossen
  • vertreten ihr Fach mit Innovation, Leidenschaft und der Fähigkeit zum interdisziplinären Diskurs
  • können eine exzellente Promotion und mindestens eine weitere hervorragende Publikation oder ein hervorragendes künstlerisches Werk vorweisen
  • verfügen über zeitliche Kapazitäten für eine aktive Mitarbeit in den kommenden fünf Jahren
  • werden nach Sichtung der schriftlichen Unterlagen zu einem Gespräch im Februar nach Berlin eingeladen
Bewerbung
Wenn Sie daran interessiert sind, sich mit Ihren Ideen aktiv in die Junge Akademie einzubringen, bewerben Sie sich bitte online mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf, Liste der Publikationen/ Werke und Gutachten von zwei Hochschullehrern/ Hochschullehrerinnen bis zum 30. November 2016.
Bewerbungslink: www.diejungeakademie.de/zuwahl

Preisfrage 2017 „Was hört das Netz?“


Rechnernetze, Spionagenetze, Verkehrsnetze, Vermessungsnetze, Produktions- und Distributionsnetzwerke, soziale Netzwerke in Kunst, Wissenschaft, Politik, neuronale Netze.... Was hören sie? Wie klingen sie? Was ist ihre Geschichte? Wer vernetzt sich mit wem? Wer verbindet sich? Wer hört mit und wie viel? Wer verstrickt sich? Wer bleibt außen vor? Was bleibt unsichtbar, aber nicht ungehört?

Mit dieser Preisfrage möchte die Junge Akademie die gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche, künstlerische und technische Tragweite von Netzen und Netzwerken thematisieren.

Einsendeschluss: 15. Januar 2017
Kategorien: Audio, Audiovisuell, Apps
Preisgeld pro Kategorie: 5.000 EUR

Weitere Informationen finden Sie unter www.preisfrage2017.diejungeakademie.de

Bewerbungsschluss: 30.11.2016
Bewerbungsschluss: 30.11.2016 Erschienen in Forschung & Lehre vom 01.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote