Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Kompetenz und Expertise, wissenschaftliche Exzellenz und Innovation – dafür steht unsere Arbeit am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK in Berlin.

Die Abteilung Modellbasiertes Entwickeln perfektioniert vorhandene Lösungen und findet neue Wege, wo Althergebrachtes in eine Sackgasse führt. Hier werden der Mensch und virtuelle Produktmodelle in das Zentrum der Entwicklungstätigkeit gestellt, welche die wesentlichen Informationen für die Erzeugung, Analyse und Dokumentation eines Produktes tragen.

Unterstützen Sie das Geschäftsfeld der Virtuellen Produktentstehung ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt und werden Sie Teil des IPK!

Sie interessieren sich für ergonomische Fragestellungen, wie digitale Menschmodelle zur Absicherung von Produktionsanlagen eingesetzt werden und wie die Bedienung einer solchen Software funktioniert? Dann bewerben Sie sich zur Durchführung einer Abschlussarbeit im Bereich „Virtuelle Produktentstehung“. Ziel der Arbeit ist herauszufinden welche Unterschiede im Einsatz von digitalen Menschmodellen bestehen und wie die Bedienung dieser funktioniert. Hierfür werden Sie die Möglichkeit haben sich in die Anwendung unterschiedlicher Menschmodelle einzuarbeiten und anschließend eine vergleichende Studie durchzuführen. Die gewonnenen Ergebnisse fließen in die Entwicklung einer interaktiven Virtual Reality Applikation ein.

Pflichtpraktikant / Pflichtpraktikantin im Bereich VPE

Kennziffer: IPK-PRAK-2016-30
Ihre Aufgaben:

  • Professionelles Arbeiten in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Kennenlernen der Fachabteilung Modellbasiertes Entwickeln
  • Arbeiten an aktuellen industrierelevanten Themen
  • Hoch motiviertes, junges Team
  • Attraktive Technische Ausstattung

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, Ihre Abschlussarbeit am IPK zu verfassen!


Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Ergonomie, Human Faktors, etc.
  • Grundkenntnisse im Umgang mit CAD Anwendungen
  • Kenntnisse Ergonomie und digitalen Menschmodellen
  • Interesse an interdisziplinären Aufgabenstellungen und der Einarbeitung in neue Aufgabengebiete
  • Fähigkeit, selbständig komplexe Aufgabenstellungen angehen zu können
  • Engagement und Teamgeist


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Dauer des Pflichtpraktikums richtet sich nach den Vorgaben Ihrer Hochschule.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dipl.-Sporting. Andreas Geiger
E-Mail: andreas.geiger(at)ipk.fraunhofer.de
Tel.: +493039006-109
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 07.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote