Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen
  • Automatisierungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Regelungstechnik
  • Technologiemanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Potentialanalyse für die Realisierung einer Statik Regelung in industriellen DC-Versorgungsnetzen - Studien-/Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2017-369
Ihre Aufgaben:
Die Forschungsgruppe Industrial Smart Grid beschäftigt sich mit den Herausforderungen der zukünftigen Energieversorgung in Deutschland. Ein neuer Ansatz für eine industrielle Energieversorgung, die den zukünftigen Anforderungen der industriellen Produktion gerecht wird, ist die Umstellung der klassischen Wechselspannungsversorgung (AC) auf eine Gleichspannungsversorgung (DC) https://www.ipa.fraunhofer.de/de/presse/presseinformationen/2016-07-21_gleichspannung-revolutioniert-die-industrielle-energi.html).

Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA untersucht einen für industrielle Gleichstromnetze neuartigen Ansatz zur Leistungsregelung. Die aus der Wechselstromtechnik stammende Statik-Regelung (engl. Droop-Control) hat hohes Potential Energieeinspeisung und Abnahme im DC-Netz auszugleichen.

Diese Arbeit soll die vorhandenen Anwendungsgebiete der Statik Regelung in elektrischen Gleichstromnetzen untersuchen. Ziel ist die Herleitung und Bewertung bekannter Technologien, Methoden und Verfahren für die Anwendung im industriellen Gleichstromnetz.

Ein Teil der Aufgabe ist die systematische Literaturrecherche in wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Patenten zum Thema Statik-Regelung. Ihre Recherche Ergebnisse sollen im Anschluss für den Anwendungsfall in aktuellen Forschungsprojekten bewertet werden.

Bist du daran interessiert sich fachlich weiterzuentwickeln und möchtest deine Studieninhalte vertiefen? Du hast grundlegende Erfahrungen im Bereich der Elektrotechnik oder der elektrischen Versorgungstechnik und bist daran interessiert an innovativen Versorgungskonzepten in der Produktion mitzuwirken?

Dann melden dich bei uns!



Ihre Voraussetzungen:
  • Erste Erfahrungen in der Arbeit mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Grundlagenwissen aus dem Bereich elektrischer Systeme
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selbständige Arbeitsweise und Organisationstalent
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gründliche und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 20.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics