Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse
CHEMIE IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH (Text !) ALS

Praktika, Studentische Hilfskraft, Bachelor- oder Masterarbeit für den Bereich »Optimierung und Pilotierung der ethanolischen Extraktion von Rapssaat«

Kennziffer: CBP-2017-11
Das Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP entwickelt und skaliert chemische und biotechnologische Verfahren zur Nutzung nachwachsender und petrochemischer Rohstoffe von der Rohstoffaufbereitung, über verschiedene Konversionsprozesse bis zur Abtrennung und Aufarbeitung der Produkte. Dabei schließt das Fraunhofer CBP die Lücke zwischen Labor und industrieller Umsetzung: Für die Übertragung der Prozesse in produktionsrelevante Dimensionen stellt das Fraunhofer CBP Partnern aus Forschung und Industrie Infrastruktur und Technikumsanlagen zur Verfügung.

Was Sie mitbringen
• Student/in der Chemie, Chemieingenieurwesen, Bioverfahrenstechnik oder verwandter  Studiengänge
• Kenntnisse im Bereich Trennverfahren biologischer Produkte
• Nach Einarbeitungszeit eigenständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
Was Sie erwarten können
Die Rapsverarbeitung erfolgt gegenwärtig in klassischen Ölmühlen und besteht aus der Pressung sowie einer Nachextraktion des Presskuchens. Dabei ist Rapsöl das wertbestimmende Produkt. Die Koppelprodukte Rapspresskuchen und Rapsextraktionsschrot werden bereits als Futtermittel vermarktet. Unter Verwendung eines neuartigen Aufschlussverfahrens, welches auf der ethanolischen Extraktion basiert, können zusätzlich wertvolle im Raps enthaltene bioaktive Inhaltsstoffe schonend gewonnen werden. Um die Vorteile des neuen Verfahrens voll auszuschöpfen, soll die Aufarbeitung der Rapssaat optimiert und anschließend in den Pilotmaßstab überführt werden.

Nach einer Einarbeitungszeit werden die folgenden Aufgaben, unter inhaltlicher und methodischer Führung und Anleitung Ihr Tätigkeitsfeld:

• Mitarbeit im aktuellen Forschungsprojekt
• Optimierung von Parametern des neuen Extraktionsverfahrens
• Identifizierung und Quantifizierung von Wert- und Inhaltstoffen
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Doreen Dittel, doreen.dittel@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail an Frau Doreen Dittel, doreen.dittel@igb.fraunhofer.de

für inhaltliche Fragen:
Herr Dr. Fabian Steffler, fabian.steffler@cbp.fraunhofer.de

Fraunhofer Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse
Leuna

http://www.cbp.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 20.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote