Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik sucht laufend

Bewerberinnen und Bewerber zur Ableistung eines Pflichtpraktikums

für seine Abteilung Hygrothermik, Arbeitsgruppe Wärme-Kennwerte, Klimasimulation, am Standort Stuttgart.



Das Institut ist ein international renommiertes und vielfältig vernetztes Forschungs- und Entwicklungsinstitut innerhalb der Fraunhofer Gesellschaft. Die Abteilung Hygrothermik ist spezialisiert auf die Analyse des instationären Wärme- und Feuchteverhaltens von Baustoffen, Bauteilen und Gebäuden. Dazu gehören die Durchführung von labortechnischen Materialprüfungen und Freilandversuchen unter definierten Randbedingungen sowie die Konzeption und Erprobung neuer Prüfverfahren. Einen wesentlichen Bestandteil der Aktivitäten stellt auch die Entwicklung und Anwendung numerischer Simulationsmodelle dar. Die langjährige Erfahrung der Abteilung mit experimentellen und rechnerischen Untersuchungsmethoden erlaubt eine umfassende Beurteilung des klimabedingten Feuchteschutzes von Baukonstruktionen.
Darüber hinaus ermöglicht sie auch eine gezielte Optimierung von Bauprodukten bis hin zur Entwicklung von neuartigen Baustoffen und Bausystemen.

Die Arbeitsgruppe „Wärmekennwerte und Klimasimulation“ am Standort Stuttgart charakterisiert die wärmetechnischen Eigenschaften von Dämm- und Baustoffen. Zudem werden sowohl für opake als auch transparente Bauteile strahlungstechnische Kennwerte mittels optischer und Sonderverfahren ermittelt. Weiterhin stehen unterschiedliche Sonnensimulationseinrichtungen für die Ermittlung der Gebrauchstauglichkeit von Bauteilen unter thermischer oder optischer Strahlungsbelastung zur Verfügung.

Praktikantin/Praktikant als physikalisch-technische Assistentin/physikalisch-technischer Assistent oder Studentinnen/Studenten der Fachrichtung Bauphysik/Ingenieurwissenschaften

Kennziffer: IBP-2015-32
Ihre Aufgaben:
Während Ihres Praktikums werden Sie in unsere aktuelle Forschungs- und Prüftätigkeit mit praxisorientierten Aufgaben eingebunden und erhalten einen umfangreichen Einblick in das Aufgabenspektrum der Arbeitsgruppe.



Ihre Voraussetzungen:
Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als physikalisch-technische Assistentin/physikalisch-technischer Assistent oder Physiklaborantin/Physiklaborant bzw. stehen hier kurz vor dem Abschluss oder studieren Bauphysik/Fassadentechnik oder eine vergleichbare Ingenieurwissenschaft bzw. streben ein solches Studium an.

Darüber hinaus überzeugen Sie durch überdurchschnittliche Ausbildungs-/Studienleistungen besonders im Bereich Wärme, sind sicher im Umgang mit den MS-Office Anwendungen oder Origin, haben Interesse an Messtechnik, technisches Geschick und arbeiten eigenverantwortlich.

Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Das Praktikum hat einen Umfang von 3 bis maximal 9 Monaten.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Bauphysik
Personal
Hanna Schröder
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dipl.-Ing. Michael Würth
Tel. 0711/970-3438
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Stuttgart

http://www.ibp.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 26.08.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics