Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung
Das Center Smart Materials (CeSma) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e

Praktikum / Abschlussarbeit / Aushilfstätigkeit in den Fachbereichen Elektrotechnik und Ingenieurinformatik

Kennziffer: ISC-2017-10
Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung in Würzburg ist in der angewandten Forschung und Entwicklung tätig. Im Center Smart Materials arbeiten wir an Materialien, deren Eigenschaften durch äußere Einflüsse steuerbar sind. Dazu gehören versteifbare Flüssigkeiten (MRF) verhärtbare und elektrisch aktive Elastomere sowie auch bestimmte Piezokristall Konfigurationen. Diese „Smart Materials“ erforschen wir, entwickeln sie und bringen sie bis in technische Anwendungen. Innovative Wege zur Ansteuerung neuer Aktoren, und unkonventioneller Sensoren sind nur ein kleiner Teil des spannenden Aufgabengebietes. Das Center Smart Materials (CeSMa) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt studentische Hilfskräfte für Praktika, Abschlussarbeiten und unterstützende Mitarbeit in der Technologieentwicklung.

Ihre zukünftigen Aufgaben:
Wir bieten anspruchsvolle, praxisnahe und interdisziplinäre Aufgaben in der führenden deutschen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung. In einem Team von Experten unterschiedlichster Fachrichtungen sind Ihren fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Von Schaltungsaufbau bis Schaltungsentwicklung, von Grundlagenuntersuchungen und Messtechnik bis hin zur Entwicklung von kompletten mechatronischen Einheiten arbeiten Sie entsprechend Ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen in unseren Projekten mit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als kreativer, selbstständiger und motivierter Student der Fachrichtung Elektrotechnik oder Ingenieurinformatik.
Was Sie mitbringen
  • Interdisziplinäre Arbeitsweise und thematische Flexibilität
  • Sehr gute Kenntnisse in den elektrotechnischen Grundlagen
  • Erfahrung im Umgang mit Programmiersprachen

Was Sie erwarten können
  • ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
  • ein innovatives Forschungsumfeld
  • Gestaltungsfreiraum in der Forschung

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Befristung wird individuell vereinbart.
Die wöchtentliche Arbeitszeit wird individuell vereinbart.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen möglichst online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Bei konkreten Fragen zur Stelle können Sie sich auch direkt an den folgenden Ansprechpartner wenden:


Herr Johannes Ehrlich
Tel.: (0931) 4100-235
Fax: (0931) 4100-498
E-mail: johannes.ehrlich@isc.fraunhofer.de


Fraunhofer-Institut für Silicatforschung
Würzburg

http://www.isc.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 10.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote