Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart forscht in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zell- und Tissue Engineering.

Im Rahmen seiner Forschungsarbeit entwickelt und optimiert das Institut Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Gesundheit, Chemie und Prozessindustrie sowie Umwelt und Energie. Durch das konstruktive Zusammenspiel verschiedener Disziplinen eröffnet es dabei neue Ansätze in Bereichen wie Medizintechnik, Nanotechnologie, industrieller Biotechnologie oder Umwelttechnologie.

Praktikum / Bachelor- / Masterarbeit im Bereich - Untersuchungen zur Auswirkung von Plasmabehandlungen auf Lacke und Polymere

Kennziffer: IGB-2017-9
Ihre Aufgaben:

Die Behandlung von Lacken und polymeren Werkstoffen über Plasmaverfahren hat vielerlei Auswirkungen auf das Material, die einerseits gewünscht sind (zum Beispiel Veränderung des Benetzungsverhaltens), andererseits aber auch eine Schädigung hervorrufen können.

  • Plasmabehandlungen bei Atmosphären- und/oder Niederdruck
  • Bewertung der Veränderungen im Polymer
  • Plasmaspektroskopie


Ihre Voraussetzungen:

  • Studium der Verfahrenstechnik, Kunststofftechnik, Chemie oder Physik
  • Grundverständnis in Polymerchemie vorteilhaft


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Für Fragen zum Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal.

Für inhaltliche Fragen: Herr Dr. Jakob Barz, jakob.barz@igb.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart

http://www.igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 09.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics