Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:

Sollen im Engineering von Produktionsanlagen Cyber-physische Systeme verwendet werden, stoßen klassische Entwicklungsprozesse oftmals an ihre Grenzen. Insbesondere der weiter steigende Stellenwert der Software, im Vergleich zu typischen mechatronischen Systemen, stellt eine Herausforderung dar, welche Unternehmen in ihrem Entwicklungsprozess beachten müssen. Die aus der Softwareentwicklung bekannten agilen Vorgehen wie SCRUM bilden eine vielversprechende Lösungsmöglichkeit, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Aufbauend auf den Vorarbeiten zur modellbasierten und agilen Entwicklung, soll ein Schulungskonzept für agile Entwicklungsmethoden für kleine und mittelständige Unternehmen entwickelt werden.


Ihre Aufgaben:

• Einarbeitung in die theoretischen Grundlagen agiler Entwicklungsmethoden 
• Ausgestaltung des Schulungskonzeptes (Inhalte, Aufbau, Organisation) in Zusammenarbeit mit den Projektleitern
• Praktische Umsetzung und Vorbereitung sowie Test und ggf. Durchführung der Schulung
• Ausführliche Dokumentation der Ergebnisse

PRAKTIKUM: Entwicklung eines Schulungskonzeptes für agile Entwicklungsmethoden im Rahmen eines Industrie-4.0-Demonstrators

Kennziffer: IGCV-2016-64
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit Themen aktiv mitzugestalten. Die Aufgabe, ein eigenes Schulungskonzept zu entwickeln, garantiert den Transfer des Gelernten in Ihren Arbeitsalltag.


Ihre Voraussetzungen:
• technisches Grundverständnis
• eigenständige und kreative Arbeitsweise
• Engagement und Teamfähigkeit


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an: 
martin.schreiber@igcv.fraunhofer.de


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Sc. Martin Schreiber
Tel.: +49 821 90678-180
martin.schreiber@igcv.fraunhofer.de


Fraunhofer IGCV
Provinostr. 52 | Gebäude B1
86153 Augsburg

www.igcv.fraunhofer.de
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 30.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote