Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
MICRO SMART GRID IST IHR THEMA? WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO IN STUTTGART BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN DIESEM BEREICH ALS

Praktikum im Bereich Micro Smart Grid

Kennziffer: IAO-Praktikum-2017-12
Das Competence Team »Mobility Concepts and Infrastructure« am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO sucht einen motivierten Praktikanten/ eine motivierte Praktikantin für die Unterstützung im Themengebiet Micro Smart Grid.

Das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO unterstützt Unternehmen und Institutionen auf dem Weg zu neuen Geschäftsmodellen, effizienten Prozessen und wirtschaftlichem Erfolg. Das Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart beschäftigt sich mit der Planung, Gestaltung und Optimierung innovativer Produkte, Prozesse und Strukturen. Zusammen verbinden wir in einmaliger Weise universitäre Grundlagenforschung mit angewandter Auftragsforschung.

Im Geschäftsfeld Mobilitäts- und Stadtsystem-Gestaltung (MUSE) arbeiten wir mit einem Team von rund 40 Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen aus Ingenieuren, Stadtplanern, Informatikern, Wirtschaftswissenschaftlern und Soziologen interdisziplinär an inspirierenden Systemlösungen für Mobilität und Städte der Zukunft.

Mit dem Ziel, innovative Technologien und Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung zu erforschen, bearbeitet das Team Mobility Concepts and Infrastructure zusammen mit Partnern aus Industrie und Forschung spannende Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Elektromobilität und innovativen Energiesystemen.
Was Sie mitbringen
  • Ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum bzw. ein Praxissemester (in der Studienordnung vorgeschrieben)
  • Gute bis sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Umfassende Kenntnisse in MS Excel, Power Point und Word
  • Saubere Arbeitsweise (gründliche Recherche, nachvollziehbare Dokumentation)
  • Hohe Motivation, Engagement und Leidenschaft für das Thema Energie und Elektromobilität
  • Eigenständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Was Sie erwarten können
  • Tiefe Einblicke in die Forschung im Bereich Energie und Elektromobilität
  • Interdisziplinäres Team
  • Hochmoderne Arbeitsplätze
  • Angenehmes Arbeitsumfeld
  • Anspruchsvolle, praxisnahe Tätigkeiten

Der Tätigkeitsbereich besteht aus folgenden Aufgaben:
  • Eigenständige Bearbeitung von Teilbereichen eines Forschungsprojektes im Bereich "Intelligente Energien"
  • Technologierecherche von Micro Smart Grid-Komponenten
  • Modellierung von Energie- und Mobilitätssystemen
  • Mitgestaltung an einem Planungstool für lokale Energiesysteme
  • Recherche von rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Bereich Micro Smart Grid

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Stelle ist auf die Dauer des Pflichtpraktikums bzw. des Praxissemesters befristet.
Das Praktikum erfolgt in Vollzeit.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Georg Göhler
Tel.: +49 (0) 711 / 970 – 2340
http://www.muse.iao.fraunhofer.de/de/ueber-uns/labors/living-lab-micro-smart-grid.html


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Assistenz.MUSE@iao.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Stuttgart

http://www.iao.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.01.2018
Bewerbungsschluss: 01.01.2018 Erschienen auf academics.de am 17.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics