Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK ist eines von 67 Instituten und Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. Wir widmen uns der Verbindung von Wissenschaft und Praxis im Bereich industrieller Produktion. Das heißt, hier wird nicht nur theoretisch geforscht, sondern durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Institutionen finden die Ergebnisse gleich Anwendung für die Produktion der Zukunft.

Im Rahmen eines Pflichtpraktikums sollen die mikrozerspanenden Verfahren, wie beispielsweise das Mikrolangdrehen oder die Ultrapräzisionszerspanung näher betrachtet werden. Dabei erfolgen die theoretische und praktische Einarbeitung an der Maschine sowie die Durchführung von konstruktiven und zerspanenden Tätigkeiten mit Projektcharakter. Die Möglichkeit zur Anfertigung einer Abschlussarbeit ist gegeben.

Unterstützen Sie unser Geschäftsfeld der Mikroproduktionstechnik ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt und arbeiten Sie bereits während des Studiums an echten Forschungsprojekten mit!

Praktikum im Bereich Mikroproduktionstechnik (Mikrozerspanung)

Kennziffer: IPK-PRAK-2016-2
Ihre Aufgaben:
  • Einstieg in die span(n)ende Thematik des Mikrolangdrehens und der Ultrapräzisionsbearbeitung mit Diamanten
  • Einarbeitung in die Software Siemens NX und/oder ANSYS
  • Literaturrecherche (in deutscher und englischer Sprache)
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Zerspanungsversuchen
  • Konstruktive Tätigkeiten und Aufbereitung der Versuchsergebnisse
  • Unterstützung bei der Projektarbeit


Ihre Voraussetzungen:
  • Ingenieurwissenschaftliches Studium (Ausbildung mit Zerspanungsschwerpunkt wünschenswert)
  • Kenntnisse im Bereich CAD und der Zerspanung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Versierter Umgang mit MS Office
  • Selbständiges, praktisches Arbeiten und Eigeninitiative
      
     


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Dauer des Praktikums richtet sich nach den Vorgaben Ihrer Hochschule.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau
Stephanie Frenzel
E-Mail: Stephanie.frenzel@ipk-projekt.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 08.01.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote