Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS
Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS sucht eine Studentin / einen Studenten für die Bearbeitung eines wissenschaftlichen Themas.

Praktikums-, Bachelor- oder Masterarbeit »Polyurethanverarbeitung im CCM-Verfahren«

Kennziffer: IMWS-2017-35
Ihre Aufgaben:
Die Gruppe »Thermoplastbasierte Faserverbund-Bauteile« des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS befasst sich mit der Verfahrensentwicklung und -optimierung von Bauteilen aus thermoplastischen Werkstoffen und Verbundmaterialien. Durch die vorhandene technische Ausrüstung besitzt der Bereich dabei die Möglichkeit, die gewonnenen Erkenntnisse direkt in industrielle Anwendungen zu übertragen. 
  
Einen aktuellen Schwerpunkt der Tätigkeiten der Gruppe stellt die Verfahrensoptimierung zur Herstellung von Oberflächen-Beschichtungen aus kompakten und transparenten Polyurethanen für thermoplastische Faserverbundbauteile dar. Den Stand der Technik bildet hierbei das Clear Coat Moulding (CCM-Verfahren), dessen wesentlicher Anwendungsbereich derzeit in der Beschichtung von hochwertigen Interieurbauteilen von Automobilen liegt. Neue Anwendungsfelder ergeben sich in der Beschichtung von Faserverbundbauteilen für den Exterieurbereich für die Erzeugung sogenannter Class A-Oberflächen, allerdings mit höheren Anforderungen an das Beschichtungsmaterial und an das Beschichtungsverfahren. 
  
Im Rahmen des Praktikums und/oder der studentischen Arbeit wird zunächst der Umgang mit Polyurethankomponenten sowie der Stand der Technik in der industriellen Verarbeitung im CCM-Verfahren vermittelt. Im Anschluss sollen eigenständige Versuche zur Beschichtung von Faserverbundmaterialien im Labormaßstab erfolgen und Aussagen zur Material- und Prozessoptimierung abgeleitet werden.


Ihre Voraussetzungen:
Für die Bearbeitung des Themas wird eine Studentin/ ein Student mit einem ausgeprägten Interesse für experimentelle, fertigungstechnische und materialwissenschaftliche Fragestellungen gesucht. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit wird ein selbstständiges und verantwortungsbewusstes Bearbeiten der Fragestellung erwartet. Die Anfertigung einer Abschlussarbeit (Bachelor-, Masterarbeit) im Anschluss an ein Praktikum ist möglich. Die Bearbeitung des Themas soll am Fraunhofer-Pilotanlagenzentrum für Polymersynthese und –verarbeitung PAZ in Schkopau erfolgen.



Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unsere Onlineplattform.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen:

Dr.-Ing. Patrick Hirsch
Tel. 0345 5589-264
patrick.hirsch@imws.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS
Halle

http://www.imws.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 26.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics