Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE suchen für ihr gemeinsames Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP in der Gruppe »Zuverlässigkeit von Solarmodulen und Systemen« eine/n Student/in für eine Praktikums-, Bachelor- oder Masterarbeit ab Januar 2017.

Praktikums-, Bachelor- oder Masterarbeit »Programmierung eines Tools für die Gesamtsystemanalyse von dezentralen Energiesystemen«

Kennziffer: CSP-2016-11
Ihre Aufgaben:
Für die Abbildung verschiedener, vorgegebener Szenarien und zur Erfassung der Stoffflüsse eines Pilotprojektes zur Kopplung erneuerbarer Energien mit der Wasserelektrolyse ist die Programmierung einer funktionellen und grafischen Benutzeroberfläche unabdingbar. Im ersten Schritt zur Modellierung wird hierfür Excel gewählt, da unterschiedliche Excellisten für die automatisierte Auswertung miteinander verknüpft werden müssen. Im zweiten Schritt soll die Programmierung in Matlab Simulink oder Ähnliches übertragen werden, um eine geeignetere, grafische Oberfläche zu generieren und um das Simulieren zu vereinfachen.

Ihre Tätigkeit umfasst daher die folgenden Arbeitsaufgaben:

  • die Programmierung eines Tools für die Gesamtsystemanalyse nach vorgegebenen Szenarien mit Visual Basic for Applications (VBA)
    • Programmierung der Benutzeroberfläche (Eingabemaske)
    • Programmierung eines Fließbildes zur Abbildung der Komponenten des Projektes
    • Vernetzung mehrerer Excellisten für automatischen Datentransfer
    • Programmierung der gegebenen Szenarien
  • die (visuelle) Umsetzung der Programmierung in VBA, Matlab Simulink oder Ähnlichem.

Sie erwartet eine anspruchsvolle Aufgabe mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe.



Ihre Voraussetzungen:
Sie studieren (technische) Informatik, Mathematik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder eine vergleichbare Fachrichtung und verfügen über erste einschlägige Erfahrungen in der Programmierung mit Visual Basic for Applications (VBA) und Matlab Simulink oder Ähnlichem. Für die Arbeit in unserem Haus ist eine selbstständige Arbeitsweise und der sichere Umgang mit allen gängigen Computeranwendungen, insbesondere MS Office, unerlässlich.


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte geben Sie Ihre Bewerbung vorrangig online ab oder richten diese ausschließlich an folgende Post- bzw. E-Mailadresse:

Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik
Personalreferat
Otto-Eißfeldt-Str. 12
06120 Halle (Saale)

personal@csp.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Stelle beantwortet gerne:

Herr Dr. Matthias Ebert
Tel.: +49 (0)345 5589-5200
E-Mail: Matthias.Ebert@csp.fraunhofer.de  

Fraunhofer-Center für Silizium Photovoltaik
Halle

http://www.csp.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 24.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote