Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart befasst sich mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zellsysteme. Das Institut entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Medizin, Pharmazie, Chemie, Umwelt und Energie.

Praxissemester im Bereich - Partikuläre Systeme und Formulierungen

Kennziffer: IGB-2016-25
Ihre Aufgaben:

Die Arbeitsgruppe Partikuläre Systeme und Formulierungen beschäftigt sich unter anderem mit der Herstellung von maßgeschneiderten Partikeln für verschiedenste Anwendungen in Chemie, Medizin, Pharmazie und Umwelt. So werden beispielsweise Partikel mit Wirk- und Effektstoffen beladen, um deren Stabilität zu erhöhen oder diese kontrolliert freizusetzen. Die Herstellung erfolgt mittels verschiedenster Methoden, wie Sprühtrocknung, Emulsions- bzw. Polymerisationsverfahren.
Zudem werden die eingesetzten (Verkapselungs)materialien chemisch modifiziert, um die Eigenschaften entsprechend der gewünschten Anwendung anzupassen. Es können sowohl Oberflächen mittels verschiedener Methoden wie Layer-by-Layer-Beschichtung oder kovalenter Kopplung von Linker-Molekülen modifiziert, als auch das Material (wie z.B. Biopolymere) an sich chemisch umgesetzt werden.

Wir bieten Ihnen als Studierenden ein Umfeld, das Ihnen die Möglichkeit gibt, durch die Mitarbeit in zahlreichen interessanten und abwechslungsreichen Projekten mit unseren Partnern unterschiedlicher Branchen in kurzer Zeit ein breites Spektrum an Erfahrungen zu gewinnen.

Ihre Voraussetzungen:

  • Ein technisches bzw. naturwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Chemie oder Bio- und Nanotechnologie
  • Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (MS-Office)
  • Erfahrungen in der Laborarbeit
  • Eigenständige Arbeitsweise, Kreativität und Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Für den Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an bewerbung@igb.fraunhofer.de

Für inhaltliche Fragen: Frau Dr. Carmen Gruber-Traub, carmen.gruber-traub@igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 03.05.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics