Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.



Ausschreibung der Stelle einer Universitätsprofessorin/eines Universitätsprofessors für Innere Medizin und Hämatologie und internistische Onkologie gemäß § 98 UG

Nachfolge: Univ.-Prof. Dr. Günther Gastl


Das Rektorat der Medizinischen Universität Innsbruck schreibt zur Besetzung ab 01. 10. 2018 die Stelle einer Universitätsprofessorin/ eines Universitätsprofessors für Innere Medizin und Hämatologie und internistische Onkologie gemäß § 98 UG aus.

Zu den Aufgaben gehören die Vertretung des Fachs in Forschung und Lehre sowie die Mitwirkung in der Pati­ent/inn/ enversorgung im Zusammenwirken mit dem allgemein öffentlichen Landeskrankenhaus - Universitäts-kliniken Innsbruck. Von der Stelleninhaberin/vom Stelleninhaber wird eine hohe wissenschaftliche und klinische Qualifikation sowie internationale Anerkennung erwartet. Eine Stärkung des Schwerpunktes Hämatologie und Hämato-Onkologie ist besonders erwünscht.

Das Dienstverhältnis ist zunächst auf fünf Jahre befristet. Die Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis ist nach positiver Evaluierung möglich (§ 98 UG).

Anstellungserfordernisse sind:
  • Studium der Humanmedizin und Ausbildung zur Fachärztin/ zum Facharzt für Innere Medizin mit Additivfach Hämatologie und internistische Onkologie bzw. für das Sonderfach Innere Medizin und Hämatologie und internistische Onkologie bzw. gleichzuhaltende ausländische Qualifikation;
  • eine einschlägige an einer österreichischen Universität erworbene oder gleichwertige ausländische Lehrbefugnis (venia docendi) oder eine gleichwertige wissenschaftliche Befähigung in diesem Fach;
  • universitäre Lehrerfahrung sowie die Bereitschaft, sich bei der Weiterentwicklung des Studiums der Medizin zu engagieren;
  • Fähigkeit zur bzw. Erfahrung in der Leitung, im Management und in der wirtschaftlichen Führung einer Klinik bzw. klinischen Abteilung;
  • fundierte projektorientierte Erfahrung in einem multidisziplinären Team, Erfahrung in der Planung und Durchführung innovativer Therapiestudien;
  • Einbindung in die internationale Forschung;
  • erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln;
  • gestaltende Mitarbeit im Comprehensive Cancer Center Innsbruck (CCCI) und verstärkte Mitwirkung im Forschungsschwerpunkt Hämatologie/Onkologie werden erwartet.
Bewerbungen müssen bis spätestens 22. 03. 2017, 12:00 Uhr,
im Büro der Rektorin mit allen unter

http://www.i-med.ac.at/universitaet/universitaetsleitung/rektor/berufungsunterlagen.html

beschriebenen Unterlagen eingelangt sein.

Die Bewerbungsunterlagen sind digital (als pdf-Dateien) in deutscher und englischer Sprache an folgende Email-Adresse beizubringen: berufungen@i-med.ac.at. Die Papierform ist optional.

Die Medizinische Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Anteiles von Frauen beim wissenschaftlichen Personal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerberinnen/Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthalts­kosten, die aus Anlass des Berufungsverfahrens entstanden sind.

Laufende Informationen über den Stand des Verfahrens finden Sie unter: https://www.i-med.ac.at/universitaet/rektor/berufungsdokumente/index.html

Nähere Informationen zur Medizinischen Universität Innsbruck unter: http://www.i-med.ac.at/mypoint

O.Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch
Rektorin

Bewerbungsschluss: 22.03.2017
Bewerbungsschluss: 22.03.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics