Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
An der

HOCHSCHULE WORMS

University of Applied Sciences
Erenburgerstraße 19, 67549 Worms

ist im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
- Studienrichtung International Management/Handelsmanagement - eine

W2-Professur (BBesG) für das Fach Allgemeine Be­triebs­wirt­schafts­leh­re, insbesondere Controlling

zu besetzen.

In der Lehre soll die ausgeschriebene Professur an der Ausbildung der Bachelor- und Masterstudiengänge Han­dels­management und International Management sowie dieser Studiengänge im Praxisverbund des Fach­be­reiches Wirtschaftswissenschaften mitwirken. Die Studiengänge im Praxisverbund koordinieren ihre Ausbildung eng mit bedeutenden Unternehmen aus Handel, Industrie und Dienstleistung. Die Lehrgebiete umfassen the­ma­tisch das Fach Controlling. Ferner wird die Übernahme grundlegender betriebswirtschaftlicher Fächer erwartet. Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich quantitativer Methoden sind wünschenswert. Die Bereitschaft zur For­schung wird erwartet.

Interdisziplinär tragen die genannten Studiengänge zur betriebswirtschaftlichen Ausbildung der Bachelor- und Mas­ter­studiengänge der Wirtschaftsinformatik bei.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz des Landes Rheinland-Pfalz.
Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen und einem abgeschlossenen wirtschaftswissenschaftlichen Studium sollten Bewerberinnen oder Bewerber über berufspraktische Erfahrungen im Controlling verfügen. Wün­schens­wert sind dabei Managementerfahrungen, die in einem internationalen Umfeld gewonnen wurden.

Bewerberinnen oder Bewerber sollten weiterhin in der Lage sein, ihre Vorlesungen auch in englischer Sprache zu halten; ausgewählte Lehrveranstaltungen der ausgeschriebenen Professur werden in englischer Sprache an­ge­bo­ten. Eine Mitwirkung in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung wird erwartet.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Worms vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Prä­senz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.

Hinweise zum Studiengang befinden sich im Internet unter www.hs-worms.de. Nähere Informationen zu der aus­ge­schriebenen Stelle können bei dem Vorsitzenden des Berufungsausschusses, Herrn Prof. Dr. Schilling, unter der Telefonnummer 06241 509-355 sowie schilling@hs-worms.de erfragt werden.

Qualifizierte Wissenschaftlerinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung auf­ge­fordert. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Schriftenverzeichnis einschließlich eines Dissertationsexemplares sowie Nachweise der Berufstätigkeit sind bis zum 13.11.2016 an den Präsidenten der Hochschule Worms, Erenburgerstraße 19, D-67549 Worms, oder elektronisch an: bewerbung@hs-worms.de zu richten.

Bewerbungsschluss: 13.11.2016
Bewerbungsschluss: 13.11.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 13.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote