Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
An der Universität der Künste Berlin ist am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HZT) folgende Stelle zu besetzen:

Professor/in an einer Kunsthochschule

– BesGr. W 2 – Teilzeitprofessur mit der Hälfte der Regellehrverpflichtung, befristet auf 5 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung oder Entfristung. Die Wahrnehmung der Professur erfolgt im Angestelltenverhältnis.
Lehrgebiet: Theorie Tanz, Choreographie, Performance
Lehrverpflichtung: 6 LVS

Besetzbar: 1. Oktober 2017   Kennziffer: 4/1411/16

Aufgabengebiet: Lehre an der Schnittstelle von künstlerischer und wissenschaftlicher Praxis überwiegend im Masterstudiengang „Solo/Dance/Authorship“ (MA SODA) sowie in Lehrformaten des HZT Berlin auf Bachelor- und Master-Level; künstlerische und theoretische Betreuung studentischer selbstentwickelter Performance-, Dokumentations- und Textarbeit; Anregung und Betreuung von transdisziplinären Arbeitsansätzen; Konzeption, Kontextualisierung und Vermittlung von praktisch-theoretischen und diskursiven Inhalten hinsichtlich Fragen von Body-based Performance, Tanz und Choreographie; Betreuung der Entwicklung studentischer künstlerischer Forschungspraktiken und -ergebnisse, zum Beispiel Formate wie textuelle Praktiken, künstlerische Arbeitsbücher, performatives und akademisches Schreiben; Mitarbeit im Auf- und Ausbau des Forschungsbereichs am HZT Berlin, Entwicklung von Forschungsschwerpunkten; Intensivierung der nationalen und internationalen Kontakte und Mitarbeit an der aktiven Ausgestaltung von Kooperationen und Netzwerken; Administrations- und Koordinationsaufgaben in der akademischen Selbstverwaltung sowie Mitarbeit in der Weiterentwicklung des Masterstudiengangs „Solo/Dance/Authorship“.

Ihre schriftliche englischsprachige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 23. Januar 2017 auf dem Postweg an die Universität der Künste Berlin – ZSD 1 –, Postfach 12 05 44, 10595 Berlin. Neben den aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ist eine strukturelle und inhaltliche Darstellung (bis zu max. 15.000 Zeichen) der eigenen Arbeitsbereiche und Forschungsschwerpunkte sowie deren Potenziale für das HZT einzureichen. Diese sollte auch strukturelle sowie inhaltliche Vorschläge zu Lehr- bzw. Projektformaten im Masterstudiengang „Solo/Dance/Authorship“ beinhalten.

Die Bewerbungsunterlagen können aus Kostengründen nur mit beigefügtem und ausreichend frankiertem Rückumschlag zurückgesandt werden.

Weitere Informationen unter www.udk-berlin.de/universitaet/stellenausschreibungen sowie unter www.hzt-berlin.de

Bewerbungsschluss: 23.01.2017
Bewerbungsschluss: 23.01.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 01.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote