Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Beuth Hochschule für Technik Berlin
 
Logo
Unter dem Motto „Studiere Zukunft“ steigert die Beuth Hochschule für Technik Berlin systematisch ihre Leistungen in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Über 12.000 Studierende werden in mehr als 70 akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen an einem at­trak­tiven Standort mit modernster Laborausstattung für eine Karriere in Wirtschaft und Wissenschaft ausgebildet.
Für das nachstehend aufgeführte Fachgebiet ist folgende un­be­fris­tete Stelle zu besetzen:

Professur Baugeschichte und Architekturtheorie

(BesGr. W2) * Kennziffer: 1042

Logo Anforderungen
Wir suchen Sie als eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit Kenntnissen auf den Gebieten der periodischen Architektur­ge­schichte und der entwurfsmethodischen Architekturtheorie. Sie verfügen neben einer Dissertation über einschlägige Forschungs­tätig­keiten und Publikationen.
Die Stelle ist dem Fachgebiet Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege innerhalb eines praxisorientierten Studienganges zu­ge­ordnet; Vorlesungen und Übungen zur Baugeschichte und Architektur­theorie bilden das Hauptgerüst der Lehre; hinzu kommen Seminare im Bachelor- und Masterstudiengang zu architektur- und entwurfs­theo­re­tischen Fragestellungen und Themen. Sie verfügen über ein abge­schlossenes Studium idealerweise der Architektur oder Kunst­ge­schichte (Schwerpunkt Architektur) oder einer vergleichbaren Fach­richtung. Neben den Einstellungsvoraussetzungen nach § 100 BerlHG erwarten wir von Ihnen eine möglichst umfassende Forschungs- und Lehrerfahrung sowie pädagogische und soziale Kompetenz. Sie sollten teamfähig und bereit sein, sich im Fachbereich auf der Ebene der Akademischen Selbstverwaltung, der Forschung und der inter­nationalen und interdisziplinären Vernetzung zu engagieren.
Logo Bewerbung
Wir bitten Sie, zusätzlich zu Ihrer schriftlichen Bewerbung ein Online­formular auszufüllen unter www.beuth-hochschule.de/professur. Hier finden Sie weitere Anforderungen und Hinweise, insbesondere zu den Berufungsvoraussetzungen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe der jeweiligen Kennziffer innerhalb vier Wochen nach Erscheinen an die Präsidentin zu adressieren. Bitte senden Sie diese entweder postalisch an die Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Präsidentin, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin oder per E-Mail an professur@beuth-hochschule.de. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bei postalischer Zusendung fügen Sie daher nur Kopien an, bei einem Versand per E-Mail senden Sie bitte nur eine einzelne Datei im PDF-Format. Originalunterlagen bitte nur auf besondere Anforderung einsenden.
* Je nach Qualifikation und Berufserfahrung können neben dem Grundgehalt der Besoldungsgruppe W2 Berufungs-Leistungsbezüge gewährt werden.
footer

Erschienen in DIE ZEIT vom 27.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote