Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist folgende

Professur (W2)

zu besetzen:

Bachelor- und Masterstudiengänge Gebäudeenergie und -informationstechnik (GEIT):
Fachgebiet Gebäudeautomation
KNr. 462


Gesucht wird eine Persönlichkeit, die das Fachgebiet in Lehre und angewandter Forschung vertreten kann. Bewerberinnen und Bewerber verfügen über ein einschlägiges Hochschulstudium und eine qualifizierte Pro­motion. Mehrjährige berufliche Erfahrung und interdisziplinäre Qualifikation in den Bereichen gewerkeüber­greifende technische und digitale Systemintegration, Anlagentechnik und Energiemanagement werden vor­ausgesetzt. Idealerweise verfügen Bewerberinnen und Bewerber über einschlägige Erfahrungen in der Bear­beitung von Forschungs- oder Entwicklungsthemen oder in der industrienahen Forschung. Die Bereitschaft
zur Einwerbung von Drittmitteln ist erwünscht.

Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber muss in der Lage sein, die Schwerpunkte Gebäudeautomation und Gebäudeanlagensteuerung im Kontext einer nachhaltigen Gebäudeversorgung in der Lehre zu vertreten. Den Studierenden sollen wissenschaftliche Methoden und komplexe Zusammenhänge vermittelt werden, die sie zur Spezifikation und zum Betrieb entsprechender verteilter elektronischer Systeme befähigen.

Interesse an Themen wie „Internet of Things (IoT)“ und IT-Sicherheit, verknüpft mit dem weiteren Ausbau der Labore für Technische Gebäudeanlagen und für Gebäudeautomation, sind von Vorteil. Die Befähigung und Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in Grundlagenfächern, auch im Rahmen von Service­verpflichtungen in anderen Studiengängen, sowie von ausgewählten Lehrveranstaltungen in englischer Sprache werden erwartet.

Die HTW Berlin fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Sie bietet gute Rahmenbeding­ungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und kooperiert mit dem Dual Career Netzwerk Berlin. Sie ist bestrebt, die Anzahl von Professorinnen zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren/-innen richten sich nach § 100 Berliner Hoch­schulgesetz. Diese und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter http://www.htw-berlin.de/stellen-professuren.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (in schriftlicher Form) mit Nachweisen über den beruflichen Werdegang, die Sie bitte bis 29. Oktober 2016 an die Dekanin des Fachbereichs Inge­nieurwissenschaften - Energie und Information der HTW Berlin in 10313 Berlin senden.

Bewerbungsschluss: 29.10.2016
Bewerbungsschluss: 29.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 29.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote