Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
An der Theologischen Fakultät Fulda ist zum 1. April 2017 die

Ao. Professur für
Biblische Einleitungswissenschaften
und ihre Didaktik (W 2)


neu zu besetzen.

Die Theologische Fakultät Fulda ist eine staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule in Trägerschaft des Bischöflichen Stuhles von Fulda. Sie verfügt über Standorte in Fulda und Marburg. Derzeit bietet sie die Stu­dien­gänge Magister Theologiae, Bachelor „Studien in Katholischer Theologie” und „Katholische Religion” (Lehramt an Gymnasien) an.

Einstellungsvoraussetzungen für die zu besetzende Stelle sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Ka­tho­lischer Theologie, Promotion in einem biblischen Fach (Dr. theol.), dreijährige Schulpraxis bzw. eine mindestens dreijährige praktische Erfahrung bei der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden für den Schul­be­reich oder gleichwertige praktische Erfahrungen, Habilitation oder vergleichbare wissenschaftliche Leis­tun­gen und pädagogische Eignung.

Schwerpunkte der Arbeit sind die Forschung und Lehre im Bereich der Biblischen Einleitungswissenschaften (AT/NT), des Judentums und der antiken Religionsgeschichte im Hinblick auf ihre religionspädagogische Vermittlung sowie die Ver­mitt­lung biblischer Sprachen.

Entsprechend dem Leitbild unserer Fakultät legen wir Wert auf Kooperationsbereitschaft und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Der Dienstort ist Marburg, die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben am Standort Fulda wird vo­raus­gesetzt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen − Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis akademischer Lehr- und Vor­tragstätigkeit ggf. mit Evaluationsergebnissen, Maßnahmen der hochschuldidaktischen Weiterbildung und Schriftenverzeichnis − sind bis zum

30. September 2016

an das Rektorat der Theologischen Fakultät Fulda, Eduard Schick Platz 2, D 36037 Fulda, zu richten.

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen in Forschung & Lehre vom 01.07.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics