Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


Am Standort Triesdorf ist an der Fakultät Landwirtschaft zum Wintersemester 2017/18 oder später folgende Professur zu besetzen:

PROFESSUR FÜR „BIOCHEMIE DER ERNÄHRUNG“ (BESOLDUNGSGRUPPE W2)

Kennziffer P175

Lehrinhalte: Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber soll die Themengebiete der Biochemie der Ernährung, Ernährungslehre der Menschen, Anatomie und Physiologie sowie Mikrobiologie in Lehre und angewandter Forschung vertreten. Die Lehre soll im grundständigen und postgradualen Studienangebot erfolgen.

Profil: Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in einem Studiengang der Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie oder Biochemie mit Schwerpunkt Human-Ernährung und zeichnen sich durch fundierte wissenschaftliche sowie berufspraktische Kompetenzen in der Ernährungswissenschaft aus. Dazu zählt Erfahrung in der eigenständigen Durchführung von Planungs-, Umsetzungs- und möglichst auch Forschungsprojekten sowie in der Akquise von Drittmittelprojekten. Idealerweise verfügen Sie über die Befähigung zum Führen eines S2-Labors.

Einstellungsvoraussetzungen und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter www.hswt.de/stellenangebote.html.

www.hswt.de

Erschienen in DIE ZEIT vom 13.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics