Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Logo
Am Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik (IMEBI) der Medi­zi­nischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Professors/Professorin (W2)
für Biometrie und Epidemiologie

zu besetzen.
Der/Die zukünftige Stelleninhaber/in hat das Fach Biometrie und Epidemiologie in Forschung und Lehre zu vertreten. Es werden die Kooperation mit den am IMEBI koordinierten Langzeitstudien (NAKO-Gesundheitsstudie, CARLA und Geburtskohorte LöwenKIDS) und Registern (RHESA), eine Zusammenarbeit im Bereich mathematischer Modellierung/ Computational Epidemiology sowie die Entwicklung von statistischen Methoden für diag­nostische Studien erwartet. Ebenso sind eine Mitarbeit im Fakultätsschwerpunkt „Epidemiologie und Pflegewissenschaft“ und im Profilzentrum Gesundheitswissenschaften, bei der Weiterentwicklung einer strukturierten Doktorandenausbildung im Bereich Gesundheitswissenschaften/Epidemiologie und Engagement bei der Einführung und Umsetzung moderner Lehrkonzepte erwünscht.
Profunde Kenntnisse statistischer und epidemiologischer Methoden sowie breite Erfahrungen in angewandter Datenanalyse werden vorausgesetzt. Engagement in bestehenden und geplanten Forschungsverbünden der Medizinischen Fakultät in den Bereichen Epidemiologie und Pflegeforschung, Herz-Kreislauf-Medizin, Onkologie und Geriatrie und beim Ausbau internationaler Kooperationen sowie die enge wissenschaftliche Kooperation mit dem Universitätsklinikum Halle (Saale) werden erwartet.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich Mathematik, Statistik, Epidemiologie bzw. einer ähnlichen wissenschaftlichen Disziplin, Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, einschlägige und anhand internationaler Publikationstätigkeit sowie der Einwerbung kompetitiver Drittmittel ausgewiesene Leistungen in der Forschung, nachgewiesene Erfahrung in der Lehre und der Leitung von Arbeitsgruppen.
Die Martin-Luther-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissen­schaftlichen Personal an und fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Martin-Luther-Universität bietet gute Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Schwerbehinderten Bewerbern/Bewerberinnen wird bei gleicher Eignung der Vorzug gegeben.
Bewerbungen mit Lebenslauf, wesentlichen Zeugnissen, beglaubigten Kopien aller Urkunden, Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdeganges, Publikationsverzeichnis (strukturierte Liste der wissenschaftlichen Arbeiten), Skizze von längerfristig geplanten Forschungszielen, Nachweis der Lehrtätigkeit, Lehrkonzept und einem zusammengefassten Logo Bewerbungsbogen (abrufbar unter: www.medizin.uni-halle.de, Medizinische Fakultät,Berufungen) werden unter Angabe der Dienst- und Privatanschrift innerhalb von sechs Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an folgende Adresse erbeten:
Dekan der Medizinischen Fakultät
der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
06097 Halle (Saale)

Erschienen auf academics.de am 27.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote