Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
An der Fachhochschule Bielefeld ist im Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) am Studienort Gütersloh zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

W 2-Professur für das Lehrgebiet Steuerungs- und Automatisierungstechnik


Aufgaben
Das Lehrgebiet Steuerungs- und Automatisierungstechnik ist in seinen Grundlagen und in Vertiefungsfächern in den Studiengängen des Fachbereichs IuM am Studienort Gütersloh zu vertreten. Die Bereitschaft, angrenzende ingenieurwissenschaftliche Module in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Fachbereichs IuM zu übernehmen, wird erwartet. Es werden berufspraktische Kenntnisse auf mehreren der folgenden Gebiete erwartet: Steuerungsarchitektur, Programmiersprachen der Automatisierungstechnik (z. B. IEC61131, IEC61499, C++ und andere), HMI Architektur und Anwendung, Entwurfsmethodiken und Toolketten für die Automatisierungstechnik, Echtzeitverhalten von Steuerungssystemen. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, an der Weiterentwicklung des Studienortes Gütersloh intensiv mitzuwirken und durch Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in dem zu vertretenden Lehrgebiet zur Profilierung des Fachbereichs beizutragen.

Ausführliche Informationen zum Stellenangebot finden Sie unter: www.fh-bielefeld.de/jobs

Bewerbungen
Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl 3/2016/3C bis zum 29.09.2016 an die Fachhochschule Bielefeld, Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik, Prof. Dr. Lothar Budde, Interaktion 1, 33619 Bielefeld, zu senden.

www.fh-bielefeld.de

Bewerbungsschluss: 29.09.2016
Bewerbungsschluss: 29.09.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 01.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics