Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Universität Potsdam
Logo
An der Universität Potsdam ist folgende Professur zu besetzen:
An der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Strukturbereich Bil­dungs­wis­sen­schaf­ten, möglichst zum Sommersemester 2017, befristet auf zunächst 3 Jahre

W2-Professur für Empirische Kindheitsforschung

Die Professur ist maßgeblich am Masterstudiengang "Frühkindliche Bil­dungs­for­schung" beteiligt, der in Kooperation mit der Fachhochschule Potsdam durchgeführt wird. Der Studiengang fokussiert die Heterogenität kindlicher Einwicklungsprozesse und pädagogische Interaktionen im Elementar- und Primarbereich.
Der Schwerpunkt der Lehre der Professur liegt in der Vermittlung von Methoden der empirischen Kindheitsforschung und von Erkenntnissen zu sprachlichen Ent­wick­lungs­pro­zes­sen des Kindesalters. Entsprechende Lehrerfahrungen auf beiden Gebieten werden ebenso erwartet wie die Kooperation mit den in­klu­sions­päda­go­gi­schen Professuren der Fakultät und der am Masterstudiengang beteiligten FH-Professur.
Die ausgeschriebene Professur soll das Profil der Fakultät durch innovative und sichtbare Forschungsarbeiten in der (früh-)kindlichen Bildungsforschung, d. h. bezogen auf den Kompetenzerwerb in der Altersspanne von 0 bis 12 Jahren, ergänzen. Erfahrungen bei der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln sowie eine Verbindung von bildungs- und kognitionswissenschaftlichen Fragestellungen und Methoden sind erwünscht.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 41 des Hochschulgesetzes des Landes Brandenburg.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Darstellung Ihrer For­schungs­in­te­res­sen, Lebenslauf, Kopien von akademischen Zeugnissen und Urkunden, Publikationsliste, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Liste der Drittmittel- Projekte) sind innerhalb von 4 Wochen nach Veröffentlichung per E-Mail (in einer zusammengefassten pdf-Datei) an ausschreibungen@uni-potsdam.de zu richten.

Weitere Informationen
finden Sie unter:
www.uni-potsdam.de
/verwaltung/dezernat3/stellen/
Logo

Erschienen in DIE ZEIT vom 29.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics