Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Hochschule Augsburg
Familie in der Hochschule
Die Hochschule Augsburg stellt als größte schwäbische Hochschule für angewandte Wissenschaften Qualität, Persönlichkeit, Offenheit und Partnerschaft in den Fokus ihrer Arbeit. Unser Auftrag ist es, Persönlich­keiten zu entwickeln, die in Wirtschaft und Gesellschaft gefragt sind.
An der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg ist ab dem Wintersemester 2016/2017 oder später folgende Stelle zu besetzen:

Professur für Forschung und Lehre in „Physical Human-Machine Interfaces“
(Besoldungsgruppe W2)

Gesucht wird eine Gestalterpersönlichkeit mit hervorragender Qualifikation im Bereich Industrie- bzw. Produktdesign mit den Schwerpunkten „Human-Machine Interfaces“ und „Physical Interaction“.
Der/Die zukünftige Stellenhaber/in bewegt sich an der Schnittstelle zwischen gestalterischen Disziplinen und technischen Fragestellungen und muss beide Aspekte fachlich und sozial kompetent vereinen können. Neben einem Gespür für wegweisende neue Technologien sind hervorragende analytische Fähigkeiten in der Abschätzung von Nachhaltigkeit und Übertragbarkeit dieser Technologien in die anwendungsorientierte Lehre und Forschung Grundvoraussetzung.
Die Ausschreibung und Besetzung dieser Professur erfolgt im Rahmen des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B), dem zentralen Element der Digitalisierungsstrategie BAYERN DIGITAL. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, dass sie mit der Geschäftsstelle des ZD.B in Garching bei München (Webauftritt: http://www.zentrum-digitalisierung.bayern/) zusammenarbeiten und ihre Forschungsarbeit in die Projekte und Aktivitäten des ZD.B einbringen.
Das verbleibende Lehrdeputat an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg ist auf 9 SWS begrenzt. Die Bereitschaft zur Lehre von Grundlagenfächern sowie für Lehrveranstaltungen in englischer Sprache wird vorausgesetzt.
Bewerberinnen und Bewerber verfügen im Idealfall über Erfahrungen in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten. Zum Aufgabengebiet gehören auch die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Fakultät für Gestaltung sowie Engagement in den Gremien und in der Selbstverwaltung der Hochschule.
Einstellungsvoraussetzungen:
Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und die pädagogische Eignung. Darüber hinaus muss die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit vorliegen, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Ebenso kann der Nachweis über die besondere Befähigung zu künstlerischer und (oder) angewandter wissenschaftlicher Arbeit durch Gutachten über promotionsadäquate Leistungen erfolgen.
Des Weiteren sind besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis erforderlich, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hoch­schul­bereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.
In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Die Hochschule Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissen­schaft­lichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Beachten Sie bitte die detaillierten Einstellungsvoraussetzungen unter: www.hs-augsburg.de/hochschule/stellenmarkt.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über den beruflichen Werdegang und zu gestalterischen und wissen­schaftlichen Arbeiten schriftlich oder per E-Mail an den
Präsidenten der
Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg
An der Hochschule 1
86161 Augsburg
Oder: Postfach 11 06 05
86031 Augsburg
E-Mail: praesident@hs-augsburg.de
Die Bewerbungsfrist endet am 7. November 2016
(Eingang an der Hochschule)
Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Frau Ilkay Knies, Tel. 0821 5586-3277
E-Mail: ilkay.knies@hs-augsburg.de

Bewerbungsschluss: 07.11.2016
Bewerbungsschluss: 07.11.2016 Erschienen auf academics.de am 10.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote