Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Logo
An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Musikwissenschaftlichen Institut des Fachbereichs Sprach- und Kultur­wissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Angestelltenverhältnis zu besetzen:

Professur (W2) für Musikethnologie

Der/Die Stelleninhaber/-in soll das Fach Musikethnologie unter Berück­sich­tigung ihrer spezifischen Methoden und Theorien umfassend vertreten. Der/Die Bewerber/-in soll über einschlägige Feld­forsch­ungs­erfahr­ungen als zentraler Methode des Faches verfügen. Die Vertraut­heit mit kulturwissenschaftlichen und medientheoretischen Ansätzen wird ebenso vorausgesetzt wie mit der Popularmusik-Forschung. Erfahrungen mit Drittmittelprojekten sind erwünscht. Gesucht wird eine international vernetzte, teamfähige Persönlichkeit, die bereit ist, die entsprechenden fachspezifischen Schwerpunkte innerhalb des Insti­tuts für Musikwissenschaft aufzubauen und die entsprechende Forsch­ungs­arbeit zu implementieren.
An den/die Stelleninhaber/-in ist die Erwartung geknüpft, sich aktiv an interdisziplinären Projekten des Fachbereichs bzw. der Universität zu beteiligen und ggf. entsprechende Drittmittelprojekte zu entwickeln. Ein­stel­lungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hoch­schul­stu­dium, Promotion (in einem einschlägigen Fach) und Habilitation oder der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen sowie pädagogische Eignung.
Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forsch­ung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Details zu den rechtlichen Rah­men­be­ding­ungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.uni-frankfurt.de/aktuelles/ausschreibung/professuren/index.html
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare Forsch­ungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbungen mit Lebenslauf (künstlerischem, wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang), Fotokopien der Zeugnisse und Urkunden, Verzeichnis der selbstständigen Lehrveranstaltungen, Lehrkonzept und Schrift­en­ver­zeich­nis bis zum bis zum 15.12.2017 per E-Mail an die Dekanin des Fachbereichs Sprach- und Kulturwissenschaften der Goethe-Uni­ver­sität zu richten: berufungen-fb09@dlist.uni-frankfurt.de

Bewerbungsschluss: 15.12.2017
Bewerbungsschluss: 15.12.2017 Erschienen auf academics.de am 23.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote