Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Logo
Im Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement ist ab dem 1. Oktober 2019 die

W2-Professur für Pflanzenbau und Ertragsphysiologie

unter Beachtung des § 64 Abs. 1 und 4 HHG für die Dauer von sechs Jahren zu besetzen; Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach § 62 HHG. Im Falle der Bewährung, die gem. § 64 Abs. 2 HHG in einem Evaluationsverfahren festzustellen ist, wird die dauerhafte Übertragung einer W3-Professur zugesagt.
Der Stelleninhaber/Die Stelleninhaberin der Professur hat die Aufgabe, im Bachelor- und Master-Studium des Fachbereichs gemäß den geltenden Studienordnungen Lehrveranstaltungen im Fach Pflanzenbau und in eng verwandten Disziplinen durchzuführen. Eine Mitwirkung im englischsprachigen Studienprogramm Agrobiotechnology sowie bei der Weiterentwicklung von Studiengängen ist erwünscht. In der Forschung werden eine zukunftsorientierte Ausrichtung auf dem Gebiet des angewandten Pflanzenbaus mit dem Schwerpunkt Ertragsphysiologie und ein besonderer Fokus auf der nachhaltigen Produktivität bedeutender Nutzpflanzen erwartet. Eine enge Kooperation mit anderen Arbeitsgruppen, z. B. der Pflanzenzüchtung oder -ernährung, ist erwünscht. Der Einsatz innovativer Methoden in der ertragsphysiologischen Forschung wird vor­aus­gesetzt. Erforderlich sind herausragende und einschlägige Publikationen im Fachgebiet. Erfahrung in der Einwerbung und Leitung von Drittmittelprojekten sowie in der inner- und außeruniversitären Forschungskooperation auf nationaler und internationaler Ebene werden vorausgesetzt.
Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissen­schafts­be­reich an. Deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewer­ben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauen­anteils. Die Justus-Liebig-Universität verfolgt auch das Ziel einer verstärkten Gewinnung von Führungskräften mit Gender- und Familienkompetenz. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.
Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 9-18/17 mit den erforderlichen Unterlagen einschließlich aussagefähiger Belege über Ihre pädagogische Eignung bis zum 05.10.2017 an den Präsidenten der Justus- Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, D-35390 Gießen. Zu den Einstellungs­voraus­setz­ungen und erforderlichen Bewerbungsunterlagen wird empfohlen, unsere Hinweise unter http://www.uni-giessen.de/stellenmarkt/merkblatt.pdf zu beachten. Bewerbungen Schwer­be­hind­er­ter werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Bewerbungsschluss: 05.10.2017
Bewerbungsschluss: 05.10.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 07.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics