Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM MIT ZUKUNFT.


Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen die größte Hochschule des Landes.
Zwischen Schwarzwald und Bodensee liegt die DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.450 Studierenden. 16 Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten. Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.

AN DER DUALEN HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG VILLINGEN-SCHWENNINGEN IST FOLGENDE STELLE ZU BESETZEN:

FAKULTÄT FÜR SOZIALWESEN

Professor/-in für Soziale Arbeit

Kz VS-4/Ap-2 / Besoldung: W2 + Zulage
Die Stelle ist unbefristet und ab 01.10.2017 zu besetzen. Es ist beabsichtigt, dem Stelleninhaber / der Stelleninhaberin die Studiengangsleitung der Studienrichtung Bildung und Beruf zu übertragen. Einschlägige berufliche Erfahrungen in dem Bereich Übergang Schule-Beruf werden erwartet. Eine Qualifikation und profunde Kenntnisse in Berufs- und / oder Kulturpädagogik sind erforderlich.

Einstellungsvoraussetzungen
Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der Bewerber / die Bewerberin muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement sowie Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen.
Die DHBW Villingen-Schwenningen zeichnet sich durch Lehre in kleinen Gruppen und eine individuelle Betreuung ihrer Studierenden aus.
Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/-in nach einer dreijährigen Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt.
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zur einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin / Ihren Partner. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 11.05.2017 unter Angabe der Kennziffer an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Rektorat Prof. Jürgen Werner
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

bewerbung@dhbw-vs.de

Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Matthias Brungs, 07720/3906-213.

Senden Sie uns freundlicherweise nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Weitere Informationen zur Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen finden Sie im Internet unter: www.dhbw-vs.de

Bewerbungsschluss: 11.05.2017
Bewerbungsschluss: 11.05.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 20.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics